Leckerer Apfelstrudel #apfelstrudel #strudelteig #strudel

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Strudelteig:
250 g Mehl
4 EL Öl
1/2 TL Salz
125 ml Wasser, lauwarm
Für die Füllung:
Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone
Saft 1/2 Bio-Zitrone
Walnüsse, grob gehackt 80 g
1 kg Äpfel
100 g Brauner Zucker
Vanillezucker
1/2 Vanilleschote
2 TL Zimt
2 EL Sahne
Außerdem:
Mehl (für die Arbeitsfläche)
70 g Butter
Puderzucker (für den fertigen Strudel)
Für die schnelle Vanillepuddingsoße:
1/2 PK Vanillepudding
500 ml Milch
1 PK Vanillezucker
2 EL Zucker

Apfelstrudel

Leckerer Apfelstrudel mit Walnüssen. Der Teig reicht für zwei kleine Strudel oder einen großen.

  • Fortgeschritten

Hmmm leckerer Apfelstrudel direkt aus dem Ofen ist doch etwas Feines! Meinen Apfelstrudel mache ich mit einer leckeren Apfelfüllung mit Walnüssen. Schmeckt wirklich wunderbar, mit einer schnellen Vanillepuddingsoße natürlich noch viel besser!

Manch einer fürchtet sich ja vor Strudelteig und kauft ihn lieber fertig aus dem Supermarkt. Wenn es schnell gehen muss, kein Problem dann könnt ihr ja meine Apfelfüllung ausprobieren. Doch eigentlich ist es gar nich so schwer den dünnen Strudelteig hinzubekommen.

So gelingt der Strudel:

  • Teig schön kneten und anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und an einem warmen Ort eine Stunde ruhen lassen
  • Ein großes Geschirrtuch mit ausreichend Mehl bestäuben, den Teig darauf geben und schön dünn ausrollen, dann wenden und nochmal ausrollen. Dann vorsichtig mit den Händen unter den Teig gehen um ihn etwas in die Länge zu weiten, und weiter ausrollen. Wenn man das Geschirrtuch dann leicht durchsieht habt ihr es schon geschafft! Ganz einfach! 🙂
  • Dann füllt ihr eure Strudelfüllung hinein und rollt ihn langsam mit Hilfe des Geschirrtuchs auf, dann noch die Enden festdrücken und schon ist er fertig und kann gebacken werden!
  • Während dem Backen immer wieder mit Butter bestreichen, dass er schön saftig wird!
  • Nach dem Backen mit Puderzucker einstäuben und schon könnt ihr ihn genießen

Unter den Anleitungsschritten seht ihr nochmal genau wie man den Teig zubereitet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen!

Leckerstes Apfelstrudel Rezept Leckerstes Apfelstrudel Rezept

Leckerstes Apfelstrudel Rezept img_4310fuerwebmitlogo  img_4318fuerwebmitlogo

 

 

img_4339fuerwebmitlogo

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schritte

1
Erledigt

Zuerst den Strudelteig zubereiten. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Wasser, Öl und Salz mit den Knethaken und anschließend mit den Händen verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln, in eine Schüssel geben, mit Geschirrtuch abdecken und eine Stunde bei Zimmerwärme ruhen lassen.

2
Erledigt

Nun die Füllung zubereiten. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft der halben Zitrone pressen. Äpfel schälen, fein schneiden und mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

3
Erledigt

Für zwei kleine Strudel: Teig in zwei Teile teilen und die Füllung auf die beiden Strudel aufteilen. Ein Geschirrtuch mit Mehl bestäuben und den Teig darauf geben. Strudelteig dünn in Form eines Rechtecks ausrollen, vorsichtig mit den Händen unter den Teig gehen und etwas in die Länge ziehen. Teig wenden und weiter ausrollen bis man das Küchentuch fast durchsehen lann.

4
Erledigt

Die Füllung auf den Teig geben und anschließend vorsichtig aufrollen. Die Butter zerlassen. Ein Backblech mit Backpapier aulegen. Die zwei Strudel einfach so oder in einer Form darauf geben oder einen großen Strudel auf das Blech geben. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

5
Erledigt
  • Einfaches und leckeres Strudelrezept auf teigliebe.com
  • Einfaches und leckeres Strudelrezept auf teigliebe.com

Strudel mit etwas Butter bestreichen und in den Ofen schieben. 25-30 Minuten lang backen. Die restliche Butter einmal nach 10 und einmal nach 20 Minuten auf den Strudel geben.

teigliebe

zurück
Mandel-Gewürz-Spekulatius
Nuss Spekulatius Waffeln – ein Waffeltraum
weiter
Nuss-Spekulatius-Waffeln

Dein Kommentar...