• Home
  • Feste
  • Cranberry Kuchen – mein erstes Mal Low Carb und eine Backbuchverlosung (WERBUNG)
Rezept für Cranberry Kuchen (lowcarb)

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für 16 Stücke, 1 Brioche Form (auf meinen Fotos seht ihr aber die 1,5 Fache Menge)
3 Eier
120 g Birkenzucker
75 ml Sonnenblumenöl
100 g Joghurt
30 g Mandelmehl
25 g Proteinpulver Vanille
70 g Gemahlene Haselnusskerne
1/2 PK Backpulver
30 g Cranberrys (aufgetaut oder frisch)
Außerdem:
etwas Erythrit (zu Puderzucker gemixt)

Cranberry Kuchen – mein erstes Mal Low Carb und eine Backbuchverlosung (WERBUNG)

  • Einfach

Nach einem langen Tag heimkommen und im Briefkasten ein völlig unerwartetes Paket einer lieben Foodbloggerin und Fotografin finden. Mein Glücksmoment letzte Woche! Und das beste dran, ich darf ihn mit dreien von euch teilen…

Mich hat ein so wunderschönes Backbuch erreicht, dass ich doch echt sofort in den Bioladen los bin um mir schnellstmöglich Low-Carb-Zutaten wie Mandelmehl und Birkenzucker zu besorgen. Denn ich geb’s zu, das war mein erstes Mal Low-Carb Backen. Nur durch die liebe Maria und ihr zauberhaft gestaltetes Buch „Christmas Low Carb*“ hab ich mich auch endlich herangetraut und erstmal viel Zeit damit verbracht, mich für eines der so so ansprechenden Rezepte zu entscheiden. Sich zwischen Zimtschneckenkeksen, Cookie-Dough zum Löffeln (OMG, ja ihr lest richtig!) und Lebkuchen Latte Milkshake zu entscheiden, ist nämlich gar nicht mal so einfach. Doch fürs erste wollte ich einen weihnachtlichen Kuchen in meiner hübschen in diesem Jahr vom Flohmarkt ergatterten Backform backen und meine Wahl fiel auf den weihnachtlichen Cranberry Kuchen. Weil auch ihr das hübsche Buch lieben würdet, dürfen drei von euch sich über Christmas Low Carb – Weihnachtlich Backen mit weniger Kohlenhydraten genauso freuen wie ich. Die Autorin Maria Panzer und ich machen euch sozusagen eine kleine Freude zum 2. Advent.

Rezept für Cranberry Kuchen (lowcarb)

Köstliches Gebäck mit weniger Kalorien – Cranberry Kuchen

Grob wusste ich über die Low-Carb-Ernährung Bescheid, aber so wirklich habe ich mich noch nicht damit auseinander gesetzt und auch nicht gedacht, dass ein Kuchen mit Mandelmehl, Sojamehl oder Proteinpulver und einem Zuckeraustauschstoff wie Xylit, Stevia oder Erythrit so gut schmecken könnte wie ein Gewöhnlicher. Da wurde ich doch tatsächlich überzeugt. Der Cranberry Kuchen mit Mandelmehl, gemahlenen Haselnüssen und Cranberrys ist ein Traum! So saftig und fein war ein Kuchen lange nicht mehr. Wirklich!

Rezept für Cranberry Kuchen (lowcarb)

Da man in der Weihnachtszeit ja nur so umgeben ist von Leckereien wie Baumkuchen, Plätzchen oder Stollen, ist es zwischendurch doch eine wunderbare Alternative, Lieblingsrezepte einfach mal gesünder zu backen. Ich liebe die ganz normalen Plätzchen das steht außer Frage, aber dennoch freu ich mich wenn ich ab und zu ein Rezept mit etwas weniger Kalorien habe. Dann übersteht man die bevorstehenden Feiertage auch irgendwie besser oder sagen wir angenehmer.

 

Rezept für Cranberry Kuchen (lowcarb)

Grandiose Rezeptideen mit weniger Kalorien. Wie soll ich mich da entscheiden?

Das Backbuch ist unterteilt in die Kategorien Basics, Klassiker, Newcomer, Kuchen, Cupcakes und Co., Geschenke aus der Küche und Desserts. Ich weiß nicht welche Kategorie es mir am meisten angetan hat! Bei den Klassikern finden wir meine Lieblinge Nussecken, Kokosmakronen und Heidesand, bei den Newcomern gibt es beispielsweise eine Tonka-Keksrolle mit Cocoa-Nibs und Himbeerpralinen sind das perfekte Geschenk aus der Küche. Was sagt ihr? Das klingt alles zu gut, oder? Und dann hat der ganze Spaß auch noch weniger Kalorien, ich glaubs kaum. Wichtige Tipps und Grundlagen um einen einfachen Einblick in die Low-Carb Welt zu bekommen, gibt Maria übrigens auch noch. Also perfekt auch für alle Quereinsteiger geeignet.

Rezept für Cranberry Kuchen (lowcarb)

Gewinne eines von drei Exemplaren

Jetzt seid ihr gefragt. Ihr wollt noch pünktlich eines von drei Exemplaren von Christmas Low Carb (von Maria Panzer handsigniert!) gewinnen? Dann verratet mir, welche Kategorie (Basics, Klassiker, Newcomer, Kuchen, Cupcakes und Co., Geschenke aus der Küche und Desserts) ihr am Spannendsten findet und schon seid ihr beim Gewinnspiel mit dabei.

Rezept für Cranberry Kuchen (lowcarb)

 


Weihnachtsbackbuch für euch: Gewinnspiel

Ich freu mich wenn du beim Gewinnspiel mitmachst und drück dir die Daumen. Hier kommen nochmal die genauen Bedingungen:

  • Ihr könnt je eines von 3 handsignierten Büchern „Christmas Low Carb – Weihnachtlich backen mit weniger Kohlenhydraten“ von Maria Panzer gewinnen
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.12.2018, 18 Uhr.
  • Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern werden die Gewinner per Zufallsgenerator zufällig ermittelt.
  • Mit 18 Jahren und Wohnsitz in Deutschland kannst du einmalig am Gewinnspiel teilnehmen.
  • Verrate mir, welche Kategorie aus Marias Buch sich für dich am Spannendsten anhört. (Basics, Klassiker, Newcomer, Kuchen, Cupcakes und Co., Geschenke aus der Küche und Desserts)
  • Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt über die in der Kommentarfunktion übermittelte Email-Adresse. Die 3 Gewinner werden von mir benachrichtigt und aufgefordert, mir ihre Adresse mitzuteilen. Aus Datenschutzgründen werden die Gewinner hier nicht mit vollständigem Namen bekannt gegeben.
  • Die Daten werden nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben, sondern dienen nur der Ermittlung und Anschrift des Gewinners.
  • Der Versand des Backbuch-Gewinns erfolgt über den EMF Verlag und Maria Panzer, nur zu diesem Zwecke übermittle ich nach dem Gewinnspiel die Gewinneradressen.

 

Ein wunderbares zweites Adventswochenende wünsche ich euch.

Alles Liebe,

Anna

 

*Bei dem Link zum Buch handelt es sich um einen Amazon-Partnerlink. Solltet ihr euch das Buch darüber bestellen, erhalte ich eine kleine Provision.

*Liebsten Dank an den EMF Verlag und Maria für mein erstes und tollstes Low Carb Backbuch. Es ist wunderschön.

(442 Besucher, 1 davon heute)

Schritte

1
Erledigt

Die Backform einfetten und mit Mandelmehl ausstäuben. Den Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

2
Erledigt

Nun die Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz und der Hälfte des Birkenzuckers steif schlagen. Eigelbe mit dem restlichen Birkenzucker steif schlagen. Sonnenblumenöl und Joghurt untermischen. Mandelmehl, Proteinpulver, Haselnusskerne und Backpulver mischen. Unter Eigelbcreme mischen, danach die Cranberrys und zuletzt den Eischnee unterheben.

3
Erledigt

Teig in die Backform füllen und den Kuchen etwa 40-50 Minuten backen. Sicherheitshalber die Stäbchenprobe machen, bei mir hat der Kuchen etwas länger gebraucht, wenn nichts kleben bleibt ist er fertig. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Vor dem Servieren mit Erythrit-Puderzucker bestäuben. Den Adventssonntag mit den Liebsten genießen!

teigliebe

Schwedische Mandelkekse
zurück
Himmlisch gesunde schwedische Haferkekse von Lynn
Rezept für Schoko-Mandel-Plätzchen mit Schoko-Mandelcreme
weiter
Schoko-Mandel-Plätzchen mit Schoko-Mandelcreme

31 Kommentare Kommentar verbergen

Ooohhh wie toll! Da mache ich gerne mit. Meine Schwester isst im Moment nur low carb, dann könnte ich etwas für sie zaubern. Ich würde erstmal die Klassiker ausprobieren!

Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent, Linda

Danke dir von Herzen für dieses wunder, wunderschöne Buchvortstellung! Ich liebe die Optik von deinem Kuchen und schmelze dahin, wenn ich deine so lieben Worte lese. Danke

Ich wäre für Newcomer, wobei sich alles sehr interessant anhört. Tolle Buchvorstellung und zauberhaft schöne Bilder❤️

Ich kann mich nur anschließen. Ich finde die Klassiker, die in alternativer Zubereitungsart gezaubert werden, immer am spannendsten und würde die sehr gerne ausprobieren!
Eine schöne und leckere Adventszeit allerseits!

Ich kann mich nur anschließen. Ich die Klassiker, die auf alternative Zubereitungsarten gezaubert werden, immer super spannend.
Eine schöne und leckere Adventszeit allerseits!

Ich bin gespannt auf die Geschenke aus der Küche! Die Zeit reicht doch bestimmt noch, um was kleines für Weihnachten zu zaubern, oder??

Liebe Anna, Geschenke aus der Küche interessieren mich sehr! Jedes Jahr mache ich das und könnte ein Par neue Anregungen brauchen! LG Anna

Tolle Buchvorstellung!! Ich bin eher eine Backen Fan und ich freue mich immer wieder neuen Rezepten zu probieren! Dein Fotos sind w u n d e r s c h ö n und immer eine Inspiration.
Das Buch interessiert mich sehr weil backen low carb soll nicht nur gesund aber auch lecker sein. Das Buch verspricht viel und wäre mich freuen über die Gewinnspiel.

Einen schönen 2. Adventssonntag!

Voica aus München

Hi!
Alle Kategorien klingen gut. Würde zu Klassikern spendieren! Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent! Vlg Tine

Liebe Anna,

ich backe seit einiger Zeit auch gerne low carb und finde es toll, dass du so ein Rezept teilst. 🙂 Das Buch würde natürlich perfekt in meine Sammlung passen. Mich würde die Kategorie „Basics“ am meisten interessieren, weil man Grundlagen so gut mit eigenen Ideen erweitern kann.

Liebe Grüße aus Österreich
Sarah

Mmmmh…so viel Leckeres, da ist es schwer sich zu entscheiden. Aber gespannt bin ich vor allem auf die Rubrik „newcomer“ und was sich alles dahinter verbirgt.

Kuchen finde ich aktuell total spannend. Ich backe gerne und hier wäre es toll, weitere Inspirationen und Ideen zum Backen zu erhalten.

Aktuell die Kategorie kuchen. Aber auch Geschenke aus der Küche, gerade zu Weihnachten.
Kuchen für Inspirationen und neue ideen, da ich gerne backe.

Ich finde die Kategorie Kuchen und Geschenke aus der Küche super interessant, ich liebe es, selbst Gemachtes zu verschenken!

Kuchen interessieren mich am meisten, da ich backen zwar liebe, aber meinen Zuckerkonsum deutlich reduzieren möchte und teilweise auch schon habe. Liebe Grüße Elli

Mich würden die Klassiker und die Newcomer sowie die Kuchen am meisten reizen. Ein sehr schönes Buch, danke für die Verlosung!

Dein Kommentar...