• Home
  • Hefeteig
  • Hefe Gugelhupf mit feiner Mandelfüllung & warme Mandelmilch
Rezept Hefe Gugelhupf mit Mandelfüllung von teigliebe

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Hefeteig:
500 g Mehl
1/2 PK Hefe, frisch
100 g Butter, zimmerwarm
150 ml Milch
60 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone
Für die Mandelfüllung:
100 ml Gemahlene Mandeln, blanchiert
70 g Zucker
50 ml Milch
1/2 TL echte Bourbon-Vanille
1/2 TL Zimt

Hefe Gugelhupf mit feiner Mandelfüllung & warme Mandelmilch

  • Fortgeschritten

Hefe Gugelhupf – es gibt einen Grund zum Feiern!

Unter dem Motto Gugelhupf feiert die liebe Zorra ihren nun schon 13. Blog-Geburtstag. Sie hat sich einen Gugelhupf gewünscht, ob herzhaft oder süß, klassisch oder extravagant, klein oder groß, mit Hefe oder ohne. Die Möglichkeiten sind offen, hauptsache Gugelhupf. Ich wollte unbedingt mitmachen! Kurz vor knapp habe ich deshalb nun noch einen Hefe Gugelhupf mit einer feinen Mandelfüllung gebacken und wünsche dir, liebe Zorra nun alles Liebe und hoffe vorallem auf noch viele weitere Geburtstage, tolle Blogevents und natürlich gemeinsame Synchronbacken Events mit dir.

Rezept Hefe Gugelhupf mit Mandelfüllung von teigliebe

Hefe Gugelhupf mit Mandeln & warme Mandelmilch

Schon lange wollte ich einen Gugelhupf mit Hefe backen. Das Bild schwirrt schon lange in meinem Kopf herum, doch nun konnte ich es dank Zorra endlich auch umsetzen. Bei der Füllung war ich mir erst nicht ganz sicher ob ich ihn klassisch, mit Rosinen machen sollte oder mit einer anderen dezenten oder doch lieber üppigen Füllung. Letztendlich habe ich mich für eine feine Mandel-Vanille-Füllung entschieden. Ich sags euch, die Kombination aus diesem saftigen Hefeteig mit etwas Mandelfüllung schmeckt so wunderbar. Dazu haben wir noch eine warme selbstgemachte Mandelmilch getrunken, das müsst ihr auch unbedingt mal probieren. Das Rezept für die Mandelmilch, findet ihr hier:KLICK.

Rezept Hefe Gugelhupf mit Mandelfüllung von teigliebe

Die besten Gugelhupf Rezepte

Ach ja ein Gugelhupf ist schon etwas Herrliches. Toll sieht er durch die wunderbaren Backformen, die es so gibt eigentlich so gut wie immer aus, dann muss nur noch der Teig schmecken und die Woche ist gerettet. Denn meist isst man ihn ja ein paar Tage lang, außer man kann gar nicht mehr wiederstehen, dann kanns natürlich auch mal schneller gehen. Dieser Gugelhupf ist zumindest im Moment mein Liebling. Welchen mögt ihr am Liebsten? Einen einfachen Zitronen-Sand-Gugelhupf, diesen hier mit Hefe oder doch eher wie wärs mit Schwarzwälder Kirsch Gugelhupf von Zorra? Ich bin gespannt, man kann ja so vieles in einer tollen Gugelhupfform zubereiten.

Rezept Hefe Gugelhupf mit Mandelfüllung von teigliebe

Zorra feiert Geburtstag

Auf Zorras Blog kochtopf.me aufmerksam geworden bin ich durch das Synchronbacken Event, welches sie ins Leben gerufen hat. Ihr habt bestimmt auch schon davon gehört? Wenn nicht, dann macht beim nächsten Mal unbedingt auch mal mit. Als ich beim letzten Mal mitgebacken habe, gab es Saftigen Blaubeer Streuselkuchen zum 18. Synchronbacken. Es hat jedes Mal so viel Spaß gemacht, nähere Details zum Mitmachen findet ihr aber auf Zorras Blog.

Ich wünsche dir noch alles Liebe für die Zukunft Zorra & an alle Anderen, backt euch doch auch euren Lieblingsgugelhupf und „feiert ein bisschen mit“.

Blog-Event CXXXV - Gugelhupf (Einsendeschluss 15. Oktober 2017)

Rezept Hefe Gugelhupf mit Mandelfüllung von teigliebe

Eine tolle restliche Woche wünsche ich euch noch!

 

Alles Liebe

Anna

Schritte

1
Erledigt

Für den Hefeteig die Milch lauwarm erhitzen aber nicht zum Kochen bringen. Nun das Mehl in eine große Schüssel geben, Mulde formen und die lauwarme Milch mit einem Esslöffel von 70 g Zucker in die Mulde gießen, die Hefe zerbröckeln und mit einem Löffel etwas umrühren. Ein wenig vom Mehl darauf verteilen und mit einem Geschirrtuch 10-15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2
Erledigt

Die restlichen Zutaten zum Teig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort weitere 40 Minuten gehen lassen. (oder etwas kürzer/länger, der Teig sollte sich verdoppelt haben)

3
Erledigt

In der Zwischenzeit die Mandelfüllung vorbereiten. Dafür die gemahlenen blanchierten Mandeln mit dem Zucker, der Vanille, einer Prise Salz und der Milch unter Rühren kurz aufkochen. Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4
Erledigt

Ausreichend Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Hefeteig zu einem Quadrat ausrollen. Die Mandelfüllung auf dem Hefeteig verteilen. Zu einer Rolle aufrollen und in eine Gugelhupf Form legen. Nochmal 10-15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

5
Erledigt

Den Gugelhupf etwa 40 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und noch warm mit einer heißen selbstgerechten Mandelmilch genießen. ( + Geburtstag feiern )

teigliebe

Rezept Apfel Nuss Muffins mit Emmermehl und Zimt von teigliebe
zurück
Apfel Nuss Muffins mit Emmer und Zimt
Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück
weiter
Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück*

4 Kommentare Kommentar verbergen

Dein Kommentar...