Hefezopf zum Neujahr

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Hefeteig:
500 g Mehl
200 ml Milch
1/2 PK Hefe, frisch
60 g Butter, weich
60 g Zucker
1 PK Vanillezucker
etwas Bio-Zitronenschale
1 Ei
Für die Form + Backblech
50 g Butter
Außerdem zum Bestreichen:
1 Eigelb
3 EL Milch

Hefezopf zum Neujahr

  • Einfach

Ein wunderbares neues Jahr ist angebrochen!

Ich bin wirklich froh, dass ich meinen Blog 2016 gestartet habe und freue mich auf viele noch kommende Backsessions, Leckereien und Fotos, die ich euch präsentieren darf! Ich danke euch nochmal sehr, dass ihr mich auch ein bisschen auf Instagram und Facebook begleitet, nachbackt und kommentiert. Darüber freue ich mich immer ganz besonders! Ihr seid einfach die Besten, danke dafür!!  <3 Hefezopf zum Neujahr

2017 mit Hefegebäck

Hefegebäck zum Neujahr!

Und es ist soweit, ja es ist heute tatsächlich der 01.01.2017. Ein neues Jahr ist angebrochen. Seid ihr auch schon so gespannt, was diese tolle Zahl 2 0 1 7 so alles mit sich bringen wird? Habt ihr euch auch schon einen schönen Kalender gekauft, wo ihr alles was euch wichtig ist festhalten könnt? Oder seit ihr eher die Handykalendertypen oder einfach ganz spontan ohne Plan und alles im Kopf? Ich finde ja, auf dem Papier ist aus dem Kopf, man denkt sowieso schon viel zu viel über so viele Dinge nach. Wovon der Kopf nur schwer und voll wird und ihr Kopfschmerzen bekommt, so ist das bei mir irgendwann zumindest. Deshalb schreibe ich mir lieber alles zweimal auf, dann vergesse ich auch nichts und habe alles gut im Blick! 🙂

Neujahrsgebäck und Dankeschön!

Bei mir gibt es zum Neujahr ein großes Dankeschön in Form einer leckeren „Hefe2017“ mit einem ebenso leckeren traditionellen Neujahrs-Hefezopf mit einer Puderzuckerprise – hört sich das nicht toll an? Das Rezept ist sowieso total einfach!

2017 mit Neujahrs Hefezopf

Vorsätze – einfach glücklich sein!

Ich freue mich sehr auf alles Neue das kommen wird. Und jetzt noch die Frage nach den Vorsätzen fürs neue Jahr. Habt ihr euch welche vorgenommen? Gesünder essen, mehr Sport treiben, und schlechte Angewohnheiten verlieren.. Ach das sind so Vorsätze, die wohl einem jeden einmal kurz vor Silvester durch den Kopf gehen.

Naja, man kann es drehen und wenden wie man möchte, das sieht jeder anders. Fakt ist wir starten in ein frisches neues Jahr und wir sollten einfach das tun was uns glücklich macht, wenn uns Sport absolut keine Freude bereitet, dann müssen wir auch nicht oft Sport machen, und suchen uns besser etwas anderes, dass uns einen Ausgleich und Freude zum Alltag gibt. Jeder muss immer noch selbst für sich entscheiden können was gut für ihn ist, und wenn es mal ein Stück Kuchen, Schokolade oder Kekse sind, dann ist das eben so.

Etwas neues ist doch immer aufregend, lasst uns das Beste aus dem neuen Jahr machen und die kleinen Momente mit unseren Liebsten genießen, denn sie sind es, die uns glücklich machen!

2017 mit Neujahrs Hefezopf

2017 mit Neujahrs Hefezopf Oder wie seht ihr das? Ich freue mich auf ein neues Jahr mit vielem neuen Süßen und natürlich euch!

Liebste Grüße,

Anna

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schritte

1
Erledigt
  • Milch

Für den Hefeteig zuerst die Milch lauwarm erhitzen.

2
Erledigt

Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine große Mulde formen und darin die Milch hineingeben, Hefe zerbröckeln und 1 EL von 60 Gramm Zucker dazugeben. Mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und verkneten.

3
Erledigt
  • Hefeteig zubeiten

Teig an einem warmen Ort abgedeckt mit einem Tuch ca. 45 Minuten gehen lassen. Dann sollte sich der Teig verdoppelt haben und ihr könnt ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben.

4
Erledigt

Teig rechteckig ausrollen. Mit etwas Butter bestreichen. Dann die Rolle von der langen Seite durchschneiden und die zwei Hälften schnell umeinanderschlingen. Ein Backpapier mit etwas Butter ausstreichen und Hefezopf darauf geben oder in eine mit Butter augefettete Kastenkuchenform geben. Nochmal 10 Minuten gehen lassen. Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

5
Erledigt

Den Zopf nun mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Im Ofen bei 160 Grad Heißluft ca. 40-45 Minuten lang backen. (Am besten im unteren Teil des Ofens. Da der Zopf schnell dunkel wird gegebenenfalls ein Backpapier darauf legen und weiter backen lassen.)

6
Erledigt

Nach Ende der Backzeit den Neujahrs-Hefezopf aus dem Ofen nehmen, mit der restlichen Butter bestreichen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben noch Zuckerguss zubereiten und auf den Zopf streichen oder Puderzucker über den Zopf sieben.

teigliebe

Feine Krapfen für Silvester
zurück
Silvester Krapfen und ein Gewinnspiel
Schneller Streuselkuchen
weiter
Schneller Streuselkuchen

Dein Kommentar...