Nutella-Keks-Kuchen

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

160 g Butter
160 g Brauner Zucker
1 PK Vanillezucker
etwas Vanille, gemahlen
1 Prise Salz
170 g Mehl
50 g Kakao
1/2 TL Natron
150 g Schokolade, gehackt (Zartbitter und Vollmilch)
100 g Nutella

Keks-Kuchen mit Nutella & zu Gast bei baketotheroots

Durchmesser für die Backform etwa 22 cm.

  • Einfach

Große Freude, großer Keks

Vor einiger Zeit war ich auf Marc’s Blog (baketotheroots.de) zu Gast – ihr kennt ihn und seinen Cookie Friday bestimmt alle schon. Meine Freude war so riesig, dass ich keine normalen Kekse gebacken habe sondern gleich einen riesig großen, einen Keks-Kuchen mit Nutella und ganz viel Schokolade. Hört sich doch toll an, oder?

Nutella-Keks-Kuchen

Das perfekte Rezept

Lange habe ich überlegt, was könnte auf Marcs Blog passen und was würden seine Leser genauso lieben wie ich? Etwas mit Schokolade und Nutella, da würde keiner nein sagen, dachte ich mir. Es sollten aber schon ganz besondere Cookies werden.

Nutella-Keks-Kuchen

Also zauberte ich einen ziemlich großen Keks. Ein riesiger Cookie, der so saftig und schokoladig lecker ist, wie kein anderer gewöhnlicher Keks. Am Cookiefriday, bzw. heute darf der Cookie doch auch einfach mal überdimensional sein. Oder was meint ihr? Für Marc und seine Leser gab es zum Cookie-Friday dann also einen leckeren Keks-Kuchen mit Nutella von mir. Und heute auch noch für euch.

Nutella-Keks-Kuchen

Neue Pfanne

Gebacken habe ich den tollen Kuchen in einer gusseisernen Pfanne, die ich mir vor kurzem zugelegt habe. Sie ist nicht nur unglaublich fotogen, sondern eigenet sich echt perfekt für meinen Keks-Kuchen. Ihr könnt aber natürlich auch zur gewöhnlichen Backform greifen, dann schmeckt er genauso unwiederstehlich lecker, das versprech‘ ich euch.

Nutella-Keks-Kuchen

Großes Dankeschön

Es ist jetzt zwar schon ein Weilchen her, aber ich möchte mich nun hier nochmal bedanken, dass ich dein Gast sein durfte, lieber Marc. Ich liebe deinen Blog sehr und verfolge ihn schon lange. Es ist mir wirklich eine große Ehre mein Rezept zwischen all deinen Tollen zu finden. Da es schon ein paar Nachfragen von euch nach dem Rezept gab, wollte ich es euch aber natürlich nicht vorenthalten und deshalb auch noch hier, auf meinem Blog veröffentlichen.

Nutella-Keks-Kuchen

Schokoladen-Suchtgefahr

Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Rezept! Aber seit vorsichtig, es besteht große Suchtgefahr! Wie praktisch, dass man sich einfach so viel vom Kuchen abschneiden kann wie man mag…

Nutella-Keks-Kuchen

Alles Liebe,

Anna

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schritte

1
Erledigt

Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

2
Erledigt

Für den Keks-Kuchen zuerst die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und der Vanille schaumig rühren.

3
Erledigt

Die restlichen Zutaten dazugeben und gut verkneten.

4
Erledigt

Die Schokolade in grobe Stückchen schneiden. Die Hälfte der Schokostücke dazu geben und kurz verkneten.

5
Erledigt

Pfanne oder Backform mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teiges hineingeben. Nutella darauf verteilen.

6
Erledigt

Den Rest des Teiges darauf geben. Die restlichen Schokostücke auf dem Kuchen verteilen.

7
Erledigt

Kuchen ca. 15-20 Minuten lang backen, aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und anschließend genießen.

teigliebe

Synchronbacken: Zimtschnecken-Kuchen
zurück
Synchronbacken: Zimtschnecken-Kuchen
Rhabarber-Hefefladen
weiter
Rhabarber-Hefefladen (nachgebacken)

Dein Kommentar...