Macadamia-Brownies

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

200 g Butter
250 g Zartbitterschokolade
3 Eier
150 g Brauner Zucker
Mark von 1/2 Vanilleschote
Prise Salz
100 g Mehl
50 g Kakao
1 TL Backpulver
100 g Macadamia Nüsse (gesalzen)

Macadamia-Brownies und neue Aktivitäten

Entdecke deine Leidenschaft ♥

  • Einfach

Aktivitäten entdecken und Neues ausprobieren

Fragt ihr euch auch manchmal wo die Zeit hin ist? Viele hängen in ihrer freien Zeit nur noch am Handy. Instagram, Facebook und Co. beeinflussen uns schon sehr und rauben uns doch eigentlich viel zu viel unserer kostbaren Zeit, die wir schöner mit Freunden und Familie verbringen könnten. Hobbys, die uns wirklich Spaß machen und vorallem den Ausgleich geben, den wir zur Arbeit und Schule eigentlich dringend brauchen, bleiben da immer mehr auf der Strecke. Einfach mal das Handy weglegen und nicht erreichbar sein. Schon ziemlich schwierig geworden in der heutigen Zeit. Merkt auch ihr, dass das alles manchmal einfach zu viel wird? Dann hab‘ ich hier einen Tipp für euch…

beeed – der Activityblog für uns

Glücklicherweise habe ich mich vor Kurzem mit dem Blogger Tobi von beeed getroffen und er hat mir erzählt, was hinter deren Konzept steht. Auf Anhieb fand ich die Idee toll. beeed will uns Aktivitäten und Hobbies zeigen und uns dazu bewegen, Neues auszuprobieren oder einfach etwas für sich zu entdecken, neben dem Alltag und dem Smartphone, das uns glücklich macht.

„Man müsste eine Sammlung an Aktivitäten erstellen, welche in Kombination mit motivierendem Vorleben die neue Generation dazu bewegt, sich wieder der Welt und all ihren Möglichkeiten zu stellen. Neue Leidenschaften, Erfahrungen, Erinnerungen und vielleicht sogar Freundschaften wären eine Folge dessen.“

 

Macadamia-Brownies

Meine große Leidenschaft: Backen

Hört sich doch super an oder? Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was ich damit zu tun haben soll. Vielleicht habt ihr es aber auch auf Instagram oder Facebook schon mitbekommen.

Macadamia-Brownies

Ich bin jetzt Teil von beeed und ein sogenannter „Insider“ der Aktivität backen:(KLICK). Mit meiner großen Leidenschaft möchte ich euch mehr vom Backen zeigen. Jetzt nicht mehr nur noch hier auf meinem Blog, sondern eben nun auch auf beeed.net. Ich finde das einfach super, da es doch immer wieder neue Aktivitäten zu entdecken gibt und jeder, die für sich perfekte(n) finden kann.

Macadamia-Brownie-Kuchen

Da ich ja nicht einfach Teil von beeed sein kann ohne Kuchen mitzubringen, gibt es super saftigen Macadamia-Brownie-Kuchen. Natürlich nicht nur für die beeed-Leser, sondern auch hier, für euch.

Macadamia-Brownies

Macadamias – ich bin verliebt

Lange habe ich überlegt mit Macadamias zu backen, immer wieder gehört, dass Cookies soo lecker damit schmecken sollen, aber mich erst vor kurzem rangewagt. Meist bekommt man die Macadamianüsse gesalzen, aber auch süß mit Honig im Geschäft. Die Gesalzenen sind aber die Besten. Ihr werdet es erst glauben, wenn ihr es probiert habt. Diese Mischung in den Brownies aus gesalzen und süß ist einfach nur unglaublich lecker. Pur, als Snack, im Kuchen, Keks oder wie bei mir, in den saftigen Schokoladen Brownies.

Macadamias

In Verbindung mit guter Zartbitterschokolade ein Traum! Ein Stückchen ist dann aber auch schon genug, sonst könnte man einen kleinen Schokoschock bekommen, aber was solls. Schokolade macht glücklich und (fast) jeder liebt sie.

Macadamia-Brownies

Gerne könnt ihr ab und zu mal auf beeed.net vorbeischauen, denn vielleicht ist ja auch bald eine Aktivität oder Sportart dabei, die ihr schon immer gerne einmal ausprobieren wolltet. Keine Sorge, Rezepte gibt es aber in der nächsten Zeit natürlich auch hier auf meinem Blog weiterhin. Ihr dürft euch jetzt schon auf den Frühling freuen. 🙂

Alles Liebe,

Anna ♥

Schritte

1
Erledigt

Zartbitterschokolade zerbröckeln und mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen.

2
Erledigt

Die Eier mit einer Prise Salz schaumig schlagen.

3
Erledigt

Anschließend den Zucker und Mark von der Vanilleschote hinzugeben und verrühren. Butter-Schokoladen Masse dazugeben und ein paar Minuten rühren.

4
Erledigt

Mehl und Kakao mischen und ganz schnell unter den Teig rühren

5
Erledigt

Macadamia-Nüsse zerhacken ebenso schnell unterheben.

6
Erledigt

Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten, den Teig hineinfüllen und bei 160 Grad Heißluft 25 Minuten backen, nicht länger, da sie "fudgy" sein müssen und sonst schnell trocken werden könnten. Kurz abkühlen lassen und dann mit eurem Lieblingsmenschen genießen, yummy :)

teigliebe

Traditionelles Osterglück: Osterpinze
zurück
Traditionelles Osterglück: Osterpinze
Mandelmilch – vegan, lecker
weiter
Mandelmilch – veganer Frühstückstraum

3 Kommentare Kommentar verbergen

Für mich ist backen auch Entspannung pur. Ich würde auch total gerne viel öfter mit jemanden zusammen backen. Falls du Tipps dafür hast, wie ich Leute finde, die in meiner Stadt backbegeistert sind, immer her damit. Irgendwie komme ich auf Facebook & Co. nicht weiter. Es gibt zwar viele Backgruppen, aber wenn es um konkrete Events geht, ist das immer irgendwie nur kochen.

Liebe Jenny, das freut mich. Wo wohnst du nochmal? Das ist echt schwierig Leute zu finden. Ich habe bis jetzt fast nur bei „Synchronbacken“ teilgenommen, da bäckt man aber dann „virtuell“ über Instagram zusammen, was schon Spaß macht, aber mit anderen gemeinsam natürlich noch viel mehr. Da hast du Recht, meist geht es dann ums kochen…

Dein Kommentar...