• Home
  • Herbst
  • Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf
Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Teig:
250 g Zucchini, fein gerieben
125 g Butter, weich
180 g Rohrohrzucker
große Prise Vanille, gemahlen
1/2 TL Zimt
200 g Dinkelmehl, Type 630
170 g Gemahlene Mandeln
4 Eier, Zimmertemperatur
1 Prise Salz
1 PK Weinsteinbackpulver
1 TL Bio-Zitronenabrieb
Außerdem:
Puderzucker
Ein paar Blümchen

Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Zuccchiniwochen - Lieblingsrezept

  • Einfach

Vor kurzem hat mich die liebe Lisana von wildegartenkueche gefragt, ob ich denn nicht Lust hätte bei den Zucchiniwochen mit dabei zu sein. Ein paar Blogger, ein paar Wochen und alles dreht sich um Zucchini. Da ich euch hier ja eigentlich nur Süßes zeige, musste ich kurz überlegen, hatte dann aber gleich ganz viele Ideen im Kopf die ich ausprobieren könnte und wollte. Zu meinem Glück hatten wir im Garten sogar noch ein paar Zucchini hängen, perfekt! Eier haben die Hühner für mich gelegt und den Rest hatte ich daheim. Da konnte ich gleich mit den besten Zutaten loslegen. Und heraus kam ein einfacher natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf. 

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Zucchini Kuchen – saftig, aromatisch, lecker!

Ihr habt richtig gehört. Ein Kuchen, genauer genommen ein Gugelhupf mit dem Gemüse Zucchini im Teig. Das soll schmecken? Und wie, glaubt es mir! Saftiger und köstlicher denn je! Ich hatte es irgendwie schon im Gefühl, als ich den Teig (mit viel Liebe) gerührt habe, dass das einer meiner neuen Lieblinge hier wird. Die Konsistenz, der Duft.. Und so ist es nun auch. Wie schön, dass Lisana mich gefragt hat, ob ich dabei sein mag, sonst wäre das Rezept wahrscheinlich in einem Jahr noch nicht hier gelandet.

 

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Saftiger Nusskuchen mit Gemüse

Wieso immer mit Zucchini kochen und nicht backen? Das hab ich mir auch gedacht und war wirklich total überzeugt. Durch das Gemüse wird der Kuchen extra saftig und in Verbindung mit den gemahlenen und gerösteten Mandeln ist der Gugelhupf wirklich himmlich lecker! Wie ihr sehen könnt, sieht der Kuchen einem „normalen“ Nusskuchen ziemlich ähnlich, bis auf eine ganz leichte grüne Nuance und dem Mehr an Saftigkeit. Ihr könnt ihn also auch ruhig skeptischen Gemüsekuchengegner-Freunden präsentieren, die werden den Unterschied nicht zuordnen können und voll begeistert sein!

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

 

Natürlicher Zucchini-Mandel-Gugelhupf in der Natur

Ich bin ja ein absoluter Gugelhupffan und diese Form lieb ich besonders. Ich finde da braucht es dann oftmals nicht mehr viel Guss oder Chichi, weil der Teig und die Form doch der Mittelpunkt sein sollen. Deshalb hab ich mir draußen im Garten ein paar Blümchen und Eukalyptus zusammen gesucht und ein bisschen auf und um den Gugelhupf dekoriert. Auf meinen Lieblingstisch mit Leinentischdecke platziert und dann einmal alles in den Wald. Frisch gebrühter Kaffee dazu durfte selbstverständlich auch nicht fehlen und schon wisst ihr wieso ich meinen Zucchini-Mandel-Gugelhupf so gerne mag…

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Verliebt in Gugelhupf

Ich geb’s ja zu, Gugelhupf hats mir irgendwie angetan. Ich liebe die Klassiker Marmorkuchen und Zitronengugelhupf, und ihr? Könnt ihr vom Anblick eines hübschen schlichten Gugelhupfs auch irgendwie einfach nicht genug bekommen? Ich hab hier auf dem Blog schon ein paar Rezepte gesammelt, die ich auch über alles liebe.

Hefe-Gugelhupf mit feiner Mandelfüllung

Zitronen-Sand-Gugelhupf

Mini Nuss-Gugelhupfe

Saftiger Zitronengugelhupf

Klassischer Marmorkuchen

Wo wir schon beim Thema sind, bei den lieben Beiden Laura und Timon von cuddlingcarrots (niedlichster Blogname, oder?) gibt’s übrigens süßeste Mini Kokos Gugelhupfe hmmm, lecker!

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Übrigens gab es schon ganz wunderbare weitere Zucchini Rezepte und Tipps über das Gemüse bei den anderen Blogs. Ich bin auch schon so gespannt, was noch alles so kommt. Habt ihr jetzt vielleicht auch schon eine Idee im Kopf oder euer absolutes Lieblingszucchinirezept? Dann teilt es doch mit uns, das wäre wunderbar wenn eine riesige Zucchinisammlung entstehen würde… Verwendet einfach den #zucchiniwochen , bin gespannt auf eure Ideen & Rezepte.

Wer ist alles dabei?

Rezept: Natürlich saftiger Zucchini-Mandel-Gugelhupf

Schönstes Wochenende euch! Genießt die Natur und alles Schöne.

Alles Liebe, Anna♥

(457 Besucher, 1 davon heute)

Schritte

1
Erledigt

Zuerst die Gemahlenen Mandeln auf einem Backblech verteilen und und bei 150 Grad Heißluft ca. 8 Minuten lang im Ofen rösten. Blech aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und den Ofen auf 160 Grad Heißluft aufheizen. Backform großzügig einfetten und mit Mehl oder Semmelbrösel ausstreuen.

2
Erledigt

Nun Zucchini mit Schale fein raspeln und kurz auf die Seite stellen. Butter mit Zucker, Vanille, Zimt und Zitronenabrieb schaumig rühren. Dann die Eier mit der Prise Salz dazugeben und verrühren. Mehl, Zimt gemahlene Mandeln, Weinsteinbackpulver und Zucchini ebenfalls unterrühren. In die vorbereitete Gugelhupfform füllen und ca. 55-65 Minuten backen. Am Besten mit der Stäbchenprobe testen, ob noch etwas kleben bleibt, wenn nicht, ist der Zucchinikuchen fertig.

3
Erledigt

Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen, mit etwas Puderzucker bestäuben und wenn ihr in der Natur was Schönes findet, noch dekorieren und anschließend mit einer Tasse Kaffee genießen.

teigliebe

Ein Spätsommergedicht: Fluffig buttrige Apfel Rohrnudeln
zurück
Ein Spätsommergedicht: Fluffig buttrige Apfel Rohrnudeln
Rezept für Bratapfeltorte mit Zimt-Buttercreme
weiter
Bratapfeltorte mit Zimt-Buttercreme und eine Edeka Backbuchverlosung (WERBUNG)

1 Kommentar Kommentar verbergen

Dein Kommentar...