Schokoladiges Plätzchenglück: Schoko Nougat Kugeln

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

240 g Butter, zimmerwarm
120 g Brauner Zucker
120 g Mascobado Zucker (kann durch Braunen ersetzt werden)
1 PK Vanillezucker
etwas Vanille, gemahlen
Prise Salz
Prise Zimt
270 g Mehl
70 g Kakao
3/4 TL Natron
150 g Nougatschokolade
70 g Zartbitterschokolade

Schoko Nougat Kugeln

  • Einfach

Plätzchenbacken am 2. Advent

Ihr Lieben, schon haben wir den 2. Advent und damit rückt Weihnachten langsam aber sicher immer näher… Die einen haben schon alle Weihnachtserledigungen gemacht, Leckereien gebacken, das Haus weihnachtlich geschmückt und die anderen machen das ganz spontan kurz vorher und lassen sich auf keinen Fall aus der Ruhe bringen. Genießt die Vorweihnachtszeit mit einfachen und leckeren Rezepten wie diesem hier! 🙂

Schokoladiges Plätzchenglück: Schoko Nougat Kugeln

Viele starten jetzt noch den Plätzchenbackmarathon. Ich zum Beispiel liebe es alle möglichen Kekse oder Plätzchen auszuprobieren und zu backen, mache dann aber erstmal keine allzu großen Mengen, um dann immer wieder frisch gebackene und andere neue Plätzchen auf dem Teller zu haben. Aber da gibt es natürlich auch die Fleißigen unter uns, die schon lange mit allen Plätzchen durch sind, um bis Weihnachten genug Plätzchen auf Vorrat zu haben.

Schokoladiges Plätzchenglück: Schoko Nougat Kugeln Meine Schoko-Nougat Kugeln für euren Plätzchenteller

Wenn ihr aber noch auf der Suche nach dem fehlenden Weihnachtsplätzchen seid und Schokolade liebt, dann habe ich hier vielleicht genau das Richtige für euch!

Schokoladen Cookies – diesmal klein und fein

Schokoladiges Plätzchenglück: Schoko Nougat Kugeln

Kennt ihr denn schon meine süchtig machenden Schokoladencookies? Wenn ja, dann wisst ihr wie lecker sie sind und dass man sich doch jedes Mal nach so einem Cookie denkt, soo unglaublich fein, aber jetzt bin ich ganz schön voll… Daher habe ich jetzt diese kleinen feinen Mini Schoko Cookie Kugeln für euch entwickelt! Als Schokolade habe ich Zartbitter- und Nougatschokolade gemischt, was dem ganzen eine sehr leckere Note gibt, eine Prise Zimt ist auch noch mit drin, um es etwas „weihnachtlich“ zu machen. Aber glaubt mir, das ist der ideale Schokosnack für ein Nachmittagstief und macht sich so toll zwischen all den anderen Plätzchen wie Mandel-Gewürz-Spekulatius oder Feinen Butterplätzchen.

Zwei Adentssonntage haben wir ja zum Glück noch um die Vorweihnachtszeit zu genießen, Plätzchen zu backen, die Weihnachtsdeko zu suchen und alles was man sonst noch so für Weihnachten vorbereiten muss zu erledigen. Das heißt für euch, dass es noch zwei weitere leckere Keks- bzw. Plätzchenrezepte geben wird, denn der Plätzchenteller soll ja schön bunt gemischt sein und freut sich über neue Plätzchengesellen!

Schokoladiges Plätzchenglück: Schoko Nougat Kugeln Schokoladiges Plätzchenglück: Schoko Nougat Kugeln

Doch jetzt lasst uns ersmal den 2. Adventssonntag genießen, macht es euch schön und viel Spaß beim Nachbacken! Ich freue mich über eure nachgebackenen Werke und Kommentare.

 

Schritte

1
Erledigt

Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen. Die Schokolade in kleine Stückchen schneiden.

2
Erledigt

Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Vanille und Prise Salz schaumrig rühren.

3
Erledigt

Mehl, Kakao und Natron mischen, dazugeben und mit den Knethaken gut durchkneten. Die klein geschnittene Schokolade dazugeben und weiter kneten.

4
Erledigt

Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

5
Erledigt

Schokoladenteigaus dem Kühlschrank nehmen, in Stücke schneiden und nacheinander kleine runde Kugeln formen. Kugeln auf das Backblech legen und 10 Minuten lang backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in anschließend in die Plätzchendose füllen.

teigliebe

Weihnachtliche Butterplätzchen
zurück
Weihnachtliche Butterplätzchen
Feine Haselnuss Madeleines
weiter
Haselnuss Madeleines (nachgebacken)

Dein Kommentar...