Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

200 g Dinkelmehl
100 g Feine Haferflocken
1 PK Backpulver
80 g Neutrales Öl
100 g Brauner Zucker
1 große Prise Zimt
1/2 TL Echte Bourbon-Vanille, gemahlen
1 Prise Salz
250 ml Hafermilch
1 EL Apfelessig
Einen Spritzer Zitronensaft
1/2 TL Bio-Zitronenabrieb

Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück*

*Dieser Beitrag enthält Werbung

  • Einfach

Muffins zum Frühstück

Pancakes, Waffeln, Müsli, Obst und Kaffee. So sieht für mich das perfekte Frühstück aus. Doch wie wäre es zur Abwechslung mal mit Haferflockenmuffins zum Frühstück? Eine Tasse Kaffee mit Haferflockenmuffin ist ab sofort mein neues Lieblingsfrühstück, ich erzähle euch auch wieso…

Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück

Veganes leckeres Frühstück

Fällt bei euch das Frühstück auch oft identisch aus? Ich habe so viele Ideen im Kopf, was man zum Frühstück leckeres backen, zubereiten und essen könnte, jedoch kommt es immer wieder vor, dass ich tagelang fast das genau gleiche Frühstück zu mir nehme. Aus Gewohnheit und oft ist morgens natürlich auch nicht ausreichend Zeit um verschiedenste Frühstücksvariationen auszutesten. Am Wochenende aber, sollte man sich die Zeit nehmen, wenn man sie hat.

Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück

Hafer zum Frühstück – diesmal in Muffinform

Nun zu meiner neuen Frühstücksliebe. Ich wollte etwas veganes, bisschen gesünderes und vorallem praktisches, was ich bei Bedarf auch einfach mitnehmen kann, wenn ich nicht so viel Zeit habe. Da fiel mir die Idee mit den Muffins ein. Ich habe köstliche vegane Muffins mit Vanille, feinen Haferflocken, Hafermilch und Dinkelmehl gebacken. Durch den Hafer in der Milch und in den Flocken und dann noch die Vanillenote sind es einfach die perfekten Muffins zum Frühstück geworden, finde ich. Man kann sich die Muffins bestimmt auch super einfrieren und dann wenn man wenig Zeit und Lust darauf hat, auftauen lassen und dann genießen.

Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück

Frühstücksideen von Cold Coffee bis hin zu Bircher Müsli

Probiert ihr auch immer wieder mal etwas Neues zum Frühstück aus oder habt ihr es lieber gerne klassisch? Ich bin immer offen für neue Ideen und möchte aufjedenfall gerne mehr ausprobieren. In meiner Frühstückskategorie findet ihr übrigens auch schon einige leckere Rezepte. Viel Inspiration hole ich mir aber auch immer auf Pinterest oder Instagram.

Ich bin gespannt, was ihr gerne frühstückt.

 

Alles Liebe,

Anna

Vegane Haferflockenmuffins zum Frühstück


*Werbung

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Apato Copenhagen entstanden. Vielen lieben Dank für die super Zusammenarbeit. Hier findet ihr das wunderbare Geschirr, dass ich zur Verfügung gestellt bekommen habe:KLICK

 

Schritte

1
Erledigt

Die Hafermilch mit einem Esslöffel Apfelessig und einem Spritzer von einer Zitrone vermischen und kurz stehen lassen.

2
Erledigt

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Den Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

3
Erledigt

Nun das Öl, die Hafermilch, Apfelessig, Zitronensaft und Zitronenabrieb dazugeben und schnell unterrühren, denn bei zu langem Rühren kann der Teig zäh werden.

4
Erledigt

Anschließend Muffinförmchen vorbereiten und den Muffinteig in die Förmchen einfüllen. Muffins etwa 25-30 Minuten backen. Gegebenenfalls könnt ihr die Stäbchenprobe machen. Anschließend mit einer Tasse Kaffee oder Tee zum Frühstück genießen.

teigliebe

Rezept Hefe Gugelhupf mit Mandelfüllung von teigliebe
zurück
Hefe Gugelhupf mit feiner Mandelfüllung & warme Mandelmilch
Italienischer Panettone
weiter
Italienischer Panettone – Weihnachtliches Synchronbacken

Dein Kommentar...