Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Mürbeteig:
150 g Butter
100 g Zucker
300 g Mehl
1 Eigelb
2 TL Backpulver
2-3 EL Schmand (oder Saure Sahne)
Für die Mohnfüllung:
250 ml Milch
45 g Grieß
180 g Zucker
1 PK Vanillezucker
etwas Vanille, gemahlen
Prise Zimt
140 g Mohn
2 Eigelb
2 Eiweiß
Für Obendrauf:
etwas Puderzucker

Mohnschnitten

Mohn schmeckt nicht nur, sondern ist auch noch gesund. Die Menge reicht für eine normale Kuchenform oder Auflaufform.

  • Fortgeschritten

mohnschnitten auf teigliebe.comSüßer Mohngenuss mit Mohnschnitten

Feinster Mürbeteig trifft aus leckere Mohnfüllung.

 

 

mohnschnitten auf teigliebe.com

Merken

Merken

Schritte

1
Erledigt

Butter in kleine Stückchen schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel oder auf die Arbeitsfläche geben und mit der Hand oder mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Teig in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank stellen.

2
Erledigt
  • Milch

Nun die Mohnfüllung zubereiten. Milch mit Zucker und Grieß aufkochen, auskühlen lassen. Mohn, Zimt und Vanille dazugeben und verrühren.

3
Erledigt

Eigelb mit Schneebesen unterrühren. Eiweiß in einer extra Schüssel steif schlagen und unter die Masse heben. Mohnmasse beiseite stellen.

4
Erledigt

Mürbeteig in zwei Teile teilen. Die eine Hälfte ausrollen und in eine runde Springform, eckige Auflaufform oder in eine andere Lieblingsform geben, gleichmäßig verteilen und einen kleinen Rand formen. Nun die Mohnmasse einfüllen und aus dem restlichen Mürbeteig den "Deckel" formen. Dafür Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig rechteckig ausrollen. Dann vorsichtig mit einer Palette oder mit Schwung auf den Kuchen geben. Wenn der "Deckel" etwas zerbricht macht das auch nichts, denn das verbäckt sich immer ganz gut!

5
Erledigt

Den Kuchen in den Ofen schieben und bei 160 Grad Heißluft ca. 45 Minuten lang backen. Wenn der Mürbeteig droht dunkel zu werden, Backpapier darauf legen und weiter backen. Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

teigliebe

zurück
Schoko-Himbeer-Torte
weiter
Chia-Pudding

2 Kommentare Kommentar verbergen

Liebe Anna! heute backe ich die Mohnschnitten fuer meinen Freund zum Geburtstag, da sein Opa ihm immer einen Mohnstreuselkuchen gebacken hat – bin gespannt wie die Schnitten werden. Dein Block ist gerade fuer mich als Back-Vermeiderin eine gute Inspiration und somit gelingt auch hoffentlich mir das backen – da kann ich ja gar nicht anders als loslegen <3 Hannahkuss

Dein Kommentar...