Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Teig:
250 g Butter
200 g Zucker
1 PK Vanillezucker
etwas Vanille, gemahlen
Prise Salz
1/2 TL Bio-Zitronenschale
5 Eier
200 g Haselnüsse, ganz oder gemahlen
100 g Mandeln, ganz oder gemahlen
150 g Mehl
2 TL Backpulver
Außerdem:
Puderzucker

Saftiger Nusskuchen

  • Einfach

Nusskuchenliebe

So ein saftiger Nusskuchen ist schon etwas Feines. Wenn ihr mir nicht glaubt dann probiert das einfache Rezept selbst aus. In meinem Rezept verwende ich Haselnüsse und Mandeln weil ich die Kombination aus beidem sehr lecker finde, wenn ihr aber nur Haselnüsse daheim habt schmeckt der Kuchen noch aromatischer und bei Mandeln geht der Geschmack in die Marzipanrichtung. Verfeinert wird der Kuchen wie immer mit gemahlener Vanille und diesmal auch mit Zitronenschale. Deshalb: Die Mischung macht’s. Probiert es einfach aus.

Saftiger Nusskuchen mit Haselnüssen und Mandeln auf teigliebe.com #nusskuchen

Übrigens: Wenn die Nüsse noch im Ganzen sind haben sie ein kräftigeres Nussaroma als bereits gemahlene Nüsse aus der Tüte. Also Nüsse besser immer frisch und im Ganzen kaufen, wenn es euch mit dem Mahlen aber zu viel Arbeit macht sind gemahlene Nüsse auch super.

Viel Spaß beim Nussbacken!

Saftiger Nusskuchen mit Haselnüssen und Mandeln auf teigliebe.com #nusskuchen

Saftiger Nusskuchen mit Haselnüssen und Mandeln auf teigliebe.com #nusskuchen

Saftiger Nusskuchen mit Haselnüssen und Mandeln auf teigliebe.com #nusskuchen

Saftiger Nusskuchen mit Haselnüssen und Mandeln auf teigliebe.com #nusskuchen

Saftiger Nusskuchen mit Haselnüssen und Mandeln auf teigliebe.com #nusskuchen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

(82.128 Besucher, 45 davon heute)

Schritte

1
Erledigt

Nüsse auf ein Backblech geben und bei 150 Grad Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten lang im Ofen "rösten". Wenn die Nüsse noch ganz sind dann fein mahlen oder zerhacken. Blech aus dem Ofen nehmen, Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen.

2
Erledigt

Die Eier trennen. Nun Butter mit Zucker, Vanillezucker, Vanille, Zitronenschale und den Eigelben einige Minuten schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben und mit den gemahlenen oder gehackten Nüssen mischen. Vorsichtig unter den Teig geben.

3
Erledigt

Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Anschließend vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Masse heben. Gugelhopf- oder Kastenform großzügig einfetten, mit Grieß ausstreuen und Teig in die Form füllen. Bei 175 Grad Ober- und Unterhitze ca. 65-70 Minuten lang backen.

teigliebe

zurück
Nusszopf
weiter
Schokoladige Schokoladenmuffins

20 Kommentare Kommentar verbergen

Ich mache das immer so, erst schön einfetten und dann die Backform mit etwas Grieß oder Mehl ausstreuen, dann geht der Kuchen garantiert aus der Form und ist trotzdem lecker saftig! 🙂

Also…. Wie er schmeckt werde ich morgen rausfinden… aber als 50 min um waren, war es innen noch richtig flüssig… Meiner war glaube ich noch ca 15 – 20 min länger drin… bin auf morgen gespannt 🙂

Hi, oh ja, ich habe ihn heute auch wieder gebacken und bei der Stäbchenprobe bemerkt, dass er doch 15 Minuten länger braucht. Vielen Dank für den Hinweis, habe es geändert. 🙂 Ein schönes Wochenende dir noch und bin gespannt, wie er dir schmecken wird.

Habe den Kuchen gestern gebacken und das Rezept auf 2 kleine Gugelhupf Formen verteilt. Die Backzeit war bei mir 45 Minuten. Habe einen mit Schokolade Guss überzogen und mit gerösteten Mandelblättchen verziert. Alle waren begeistert. Danke für das tolle Rezept

Habe noch 1 TL Zimt und 2 EL Dunklen Kakao dazugegeben, mit Vanillesahne lauwarm genießen. Sehr, sehr lecker!!!!!!!

Ich habe den Kuchen gestern gebacken.und er ist definitiv der beste nusskuchen den ich bis jetzt gebacken habe.kann den Tipp mit den ganzen Nüssen in den Backofen nur weiterempfehlen. Der Kuchen bekommt dadurch einen intensiveren Geschmack. Und es durfte wunderbar in der Küche :).
Danke für das tolle Rezept.
PS. Bei mir war er in 30 min fertig.

Ich hab den Kuchen heute als Muffins gebacken und weil ich keinen Industriezucker verwenden wollte mit getrockneten Datteln (fein gehackt) gearbeitet. Das ist vielleicht nicht ganz so süß aber trotzdem sehr lecker. Die Backzeit war 30 Minuten.

Dieser Nusskuchen ist absolut lecker , er ist fluffig und schmeckt einfach klasse…Habe ihn 65 min.gebacken und er war gut…Werde ihn bestimmt öfters backen und kann ihn jedem empfehlen…

Oh habe dieser Kuchen zum erste mal gebacken ist im ofen gerade bin gespannt auf dem Geschmack! Wenn es gut ist werde ich mal wieder machen für meine kinder.

Dein Kommentar...