Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für die Muffins:
250 g Dinkelmehl
80 g Kokosöl
100 g Medjool Datteln (am besten frische)
1/2 TL Bourbon-Vanille, gemahlen
1/2 TL Zimt
1 PK Weinsteinbackpulver
1 Prise Meersalz
4 EL Apfelmus
125 g Karotten, fein geraspelt (gewogen nach dem Schälen)
125 ml Selbstgemachte Haselnussmilch (alternativ: gekaufte Nussmilch)
1 EL Apfelessig
Für die Cashew Kokos Creme:
100 g Cashewkerne
80 g Kokosjoghurt
1,5 EL Ahornsirup
Prise Vanille
Prise Zimt
Prise Salz
Außerdem:
eine Handvoll Cashewkerne

Osteridee: Vegane Karottenmuffins mit Cashew-Kokos-Creme

  • Einfach

Endlich gibt es hier bei mir auch etwas Leckeres mit Karotten. Überall sieht man nur nur noch Carrot Cake, Karottenkekse oder Torte. Lauter Karottenleckereien die eben zur Osterzeit ganz wunderbar sind. Ich würde fast sagen es ist fast wie mit dem Hefegebäck, dass zu Ostern auch einfach ein unbedingtes Muss ist. Nun gibt es hier meine Carrot Cake Variante: Vegane Karottenmuffins mit Cashew-Kokos-Creme. Wer will?

Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

Mein Carrot Cake in Form von Karottenmuffins mit Cashew-Kokos-Creme

Hier kommt nun meine Karotteninterpretation. Ich habe mir gedacht eine leckere und gesündere Variante in Form von Muffins zu kreieren. Nun habe ich das perfekte Rezept für saftige und gesunde Muffins für euch entwickelt. Ich habe sie mit Datteln gesüßt und die Karotten und etwas Apfelmus machen sie super saftig. Obendrauf noch ein einfaches Frosting aus Cashewkernen, Kokosjoghurt und ein bisschen Ahornsirup und schon habt ihr leckere gesunde Karottenmuffins. Egal ob vegan oder nicht. Die schmecken jedem. Vielleicht eine Idee für eure Ostertafel?

Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

Unsere liebsten Osterrezepte

Heute in zwei Wochen ist auch schon Ostern. Habt ihr denn schon Ideen? Ich habe das Gefühl, das Hefegebäck und Karottenkuchen schon sehr weit vorne mit dabei sind bei den Top beliebtesten Osterideen.

Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

 

Karottenbacken – saftig lecker

Bin ganz begeistert vom Karottenbacken, muss ich unbedingt wiederholen. Liebt ihr es auch so sehr mit Karotten zu backen? Karottenraspel machen den Kuchen oder die Muffins so schön saftig, da muss ich auf jeden Fall noch mehr ausprobieren. Vielleicht habt ihr ja auch noch ein Lieblingsrezept mit Karotten, dass ihr mir verraten möchtet? Bin gespannt!

Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

Vegane Karottenmuffins mit Cashewfrosting

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag!

 

Alles Liebe,

Anna

(409 Besucher, 1 davon heute)

Schritte

1
Erledigt

Ofen auf 160° Heißluft vorheizen. Zuerst die Muffins zubereiten. Dafür die Datteln mit einem Schuss Wasser in einen hochleistungsstarken Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen. Karotten fein reiben.

2
Erledigt

Haselnussmilch mit Apfelessig vermischen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Dann die flüssigen Zutaten für die Muffins hinzufügen und schnell (!) unterrühren.

3
Erledigt

Muffins in Muffinförmchen füllen und ca 25 min. im Ofen bei 160° Heißluft backen. Auskühlen lassen.

4
Erledigt

In der Zwischenzeit das Cashew Frosting zubereiten. Die Cashewkerne in den hochleistungsstarken Mixer geben und cremig mixen. Danach alle restlichen Zutaten für das Frosting in den Mixer hinzufügen und weiter cremig mixen. In eine Schüssel füllen und für mind. 30 min. in den Kühlschrank stellen.

5
Erledigt

Auf die ausgekühlten Muffins das Cashew Frosting geben und anschließend ein paar klein gehackte Cashewkerne auf den Cupcakes verteilen. Muffins geniessen und die restlichen in der Kühlung aufbewahren.

teigliebe

Rezept für Hefegebäck zu Ostern
zurück
Hefegebäck zu Ostern mit Eiern von unseren glücklichen Hühnern*
Rezept für die leckersten White Chocolate Macadamia Cookies
weiter
Schokomontag mit White Salted Macadamia Cookies

Dein Kommentar...