So lecker!

Gibt es im Frühling/Sommer denn was besseres als ein kaltes Dessert ohne Backen mit ganz vielen leckeren Erdbeeren, Kaffee und Tiramisu-Creme? Ich glaube nicht! Tiramisu ist eigentlich das ganze Jahr über so ziemlich beliebt bei uns, aber jetzt wo es die ersten süßen Erdbeeren gibt, lieben wir jetzt Erdbeer Tiramisu über alles.

Erdbeer Tiramisu Rezept

Der Klassiker: Tiramisu

Oh letztes Jahr im Sommer gab es das wohl beste italienische Tiramisu in Italien, das war soo gut. Klassisch mit Mascarpone, frischen Eiern, Sahne, Kakao und Kaffee habe ich es direkt in Italien zubereitet und denk so gern dran.

Erdbeer Tiramisu Rezept
Erdbeer Tiramisu Rezept

Ich hätte es nicht geglaubt aber das Erdbeer Tiramisu ist vielleicht fast noch besser. Auf die Idee hat mich eine gute Freundin gebracht, denn wir tauschen uns auch jetzt zuhause immer am Telefon über unsere aktuellen Lieblingsrezepte aus. Ich hab dann einfach mein eigenes Erdbeer Tiramisu kreiert und auch noch ein Video draus gemacht! Wie findet ihrs?

Erdbeer Tiramisu Rezept

Erdbeer Rezepte

Weil ihr Erdbeerrezepte genauso gern mögt wie ich, schaut gern mal was ich noch so auf dem Blog habe. Erdbeeren und Tiramisu in Form von einem Erdbeer Tiramisu Törtchen wenn ihr Lust habt oder einen einfachen Erdbeer Kuchen oder auch eine Erdbeer Käse Sahne Torte kann ziemlich lecker sein. Moment, wir könnten auch die Eissaison mal so richtig eröffnen, zum Beispiel mit einem Erdbeerparfait?    
Erdbeer Tiramisu Rezept
Erdbeer Tiramisu Rezept

Rezept für: Erdbeer Tiramisu

Print Friendly, PDF & Email

Kategorie: Kuchen

Backzeit: –

Ergibt: 1 Auflaufform

Erdbeer Tiramisu Rezept

400 g Sahne
500 g Mascarpone
2 Frische Bio-Eier, getrennt
ca. 350 g Löffelbiskuits
2 PK. Vanillezucker
1 Prise Salz

ca. 500 g Erdbeeren
50 g weiße Schokolade
1 Tasse Kaffee oder Espresso

  1. 1 Tasse Kaffee oder einen langen Espresso zubereiten und kühl stellen. In der Zwischenzeit ca. 150 g der gewaschenen und entstielten Erdbeeren pürieren und auf die Seite stellen. Weitere 200 g Erdbeeren in Scheiben schneiden. Die restlichen ca. 150 g noch halbieren für obendrauf. Alles beiseite stellen.
  2. Nun geht’s an die Tiramisu-Creme! Dafür die beiden Eier trennen. In einer möglichst fettfreien Schüssel Eiweiß mit einer Prise Salz schön steif schlagen. In der anderen Schüssel zu den Eigelb die Mascarpone geben und mit Schneebesen oder Teigschaber darunter rühren.
  3. Kalte Sahne mit Vanillezucker in einer möglichst fettfreien Schüssel steif schlagen. Dann zuerst das steifgeschlagene Eiweiß und dann die Sahne unter die Mascarpone-Eigelbmasse heben. ( bitte mit Schneebesen/Löffel oder Teigschaber, denn wir wollen ja eine schöne flauschige Creme!)
  4. Auflaufform bereit stellen. 1 Schicht Löffelbiskuits hinein legen und diese mit Kaffee beträufeln (z.B. mit einem Pinsel). Darauf 1/3 der Tiramisu-Creme geben und gleichmäßig verteilen. Dann 1/3 des Erdbeerpürrees darauf verteilen und die Hälfte der in Scheiben geschnittenen Erdbeeren.
  5. Eine zweite Schicht Löffelbiskuits darauf verteilen, mit Kaffee einstreichen.
    Das zweite Drittel der Tiramisu-Creme darauf streichen und die restlichen in Scheiben geschnittenen Erdbeeren darauf geben und etwas des Erdbeerpürrees. Dann die letzte Schicht Löffelbiskuits darauf geben, wieder mit Kaffee einstreichen. Die restliche Tiramisu-Creme darauf verstreichen. Restliches Erdbeerpürree und die halbierten Erdbeeren darauf verteilen. Zum Schluss wer mag noch weiße Schokolade darüber raspeln! Für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, das alles schön durchziehen kann und dann genießen.

Sag’s gerne weiter und teile das Rezept, damit noch
mehr Menschen an leckere Kuchen gelangen…

Diese Rezepte könntest du auch gerne mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.