Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Teig:
150 g Butter, kalt in Stückchen
2 EL Kokosblütenzucker (ersatzweise Brauner Zucker oder weißer)
200 g Mehl
50 g Gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
etwas Echte Bourbon-Vanille
70 ml Eiswasser
Für die Füllung:
3 EL Gemahlene Mandeln
etwa 500 g Kirschen oder Obst eurer Wahl
2 EL Kokosblütenzucker (ersatzweise Braunen Zucker oder normalen)
1/2 TL Zimt
1/2 TL Bourbon-Vanille, gemahlen
Für den Rand:
4 EL Sahne
4 EL Mandelblättchen
Außerdem:
Mehl zum Ausrollen

Mandel Mürbeteig Galette mit Kirschen

  • Einfach

Galette – zarter Mandel Mürbeteig trifft auf Kirschen

Habt ihr schon mal eine Mürbeteig Galette probiert? Nein? Dann solltet ihr das jetzt dringend nachholen. Doch was genau ist eine Galette?

Galettes sind eigentlich herzhafte Pfannkuchen aus der Bretagne, die klassisch mit Buchweizenmehl zubereitet und wie ein Crepe gegessen werden. Doch diese Galette, die ich euch heute vorstellen möchte, hat wenig mit dem Original zu tun. Es ist eine Mandel Mürbeteig Galette mit Kirschen und Eis on Top.

Mandel Mürbeteig Galette mit Kirschen

Was ist das Besondere an der Mandel Mürbeteig Galette mit Kirschen

Durch den feinen Mürbeteig, der mit Eiswasser und kalter Butter in Stückchen zubereitet wird, ist der Teig besonders lecker und mit Kirschen oder anderem Lieblingsobst wie Zwetschgen, Nektarinen oder Blaubeeren obendrauf auch noch der perfekte Sommerkuchen! Und weil man im Sommer einfach nicht gerne studenlang in der Küche steht und Torten mit Cremes, die wegen der Hitze nur so zerlaufen, bäckt. Da ist meine Galette schon um einiges umgänglicher. Wenn ihr den Teig zubereitet habt, sollte dieser eine Stunde im Kühlschrank warten, dann herausgenommen und belegt, und ab in den Ofen geschoben werden. Die Galette esst ihr dann am Besten direkt frisch aus dem Ofen so schnell ihr könnt. Noch eine Kugel (selbstgemachtes) Vanilleeis, wie das hier:(KLICK zum Rezept)  drauf und schon ist das Kuchenglück ganz groß! Wenn kein Eis da ist, Sahne nehmen oder pur essen, auch köstlichst. Wer da nicht mitisst, ist selbst schuld! Auf keinen Fall entgehen lassen.

Mandel Mürbeteig Galette mit Kirschen

Das mag sie gerne

Die Galette hat nicht nur gerne im Teig Mandeln, sondern auch auf dem ausgerollten Teig, denn dann kann der Boden nicht durchweichen und sie wird schön knusprig. Ich habe schlicht und einfach entkernte Kirschen mit Zimt, Vanille und Kokosblütenzucker vermischt und darauf gegeben, ihr könntet aber auch eine Creme herstellen und Obst der Saison auswählen. Seid einfach kreativ, eine Galette kann so wunderbar vielseitig sein. Ich liebe sie jetzt schon. Bald werde ich sie sicherlich auch mit Zwetschgen backen!

Mandel Mürbeteig Galette mit Kirschen

Das ist ein wirklich toller Kuchen, den ihr fix zubereiten könnt und der noch nicht mal eine feste Form benötigt. Ich liebe ihn. Ihr könnt übrigens auch ganz viele kleine Galettes aus dem Teig machen, auch super.

 

Alles Liebe,

Anna

 

Mandel Galette mit Kirschen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schritte

1
Erledigt

Zuerst den Mürbeteig zubereiten. Ich habe ihn mit den Knethaken des Handrührgeräts gemacht, ihr könnt den Teig aber auch mit den Händen kneten. Es sollte nur schnell gehen und Butter und das Wasser schön kalt sein, damit der Teig später richtig schön zart mürbe wird.

2
Erledigt

Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die kalte Butter in kleinen Stückchen dazugeben und gut verkneten, aber nicht zu lange. Dann das Eiswasser hinzugeben und kurze Zeit weiter kneten. Den glatten Teig, der eher etwas klebrig aber trotzdem ideal ist, zu einem Stück formen, mit Frischhaltefolie einpacken und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Wenn ihr erst ein paar Tage später Lust auf Galette habt, ist das auch kein Problem, denn im Kühlschrank hält der Teig sich gut.

3
Erledigt

Die Kirschen im besten Fall mit einem Kirschentkerner entkernen oder mit der Hand. Die Kirschen mit Zimt, Vanille und Zucker mischen. Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

4
Erledigt

Den Teig nach mind. 1 Stunde aus dem Kühlschrank nehmen, ausreichend Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig in zwei Teile teilen und zwei Galettes oder 1 große und ein paar kleine davon zubereiten. Dafür einfach einen ovalen Kreis ausrollen und aufs Backblech legen. Gemahlene Mandeln darauf verteilen. Die Kirsch-Mischung darauf geben. Den Rand der Tabletten mit Sahne bestreichen und Mandelblättchen drauf verteilen. Für etwa 40-45 Minuten in den Ofen geben.

teigliebe

Beeren-Crumble & eine Buchvorstellung
zurück
Crazy Speedy Cakes: Crumble mit selbstgepflückten Beeren
Schwedischer Mandelkuchen
weiter
Bester Schwedischer Mandelkuchen – Jeannys Lieblingskuchen

2 Kommentare Kommentar verbergen

Liebe Anna,
danke für leckeres Rezept! Kirschen sind meine Passion. Ich lasse immer Kirschen gefrieren (sie enden noch in dem Sommer))))). Ich mag Dein Rezept, da es so häuslich ist!
Viel Inspiration beim Kochen!
LG, Sabine

Dein Kommentar...