Apfel
Walnuss
Muffins

Soooo lecker!

Ohh heute gibt’s mein Lieblingsrezept für so leckere und einfach Apfel Walnuss Muffins für Euch! Wer hat auch so Lust darauf? Saftiger Muffinteig mit Äpfeln und Butterstreusel mit Walnüssen und Zimt und obendrauf noch etwas Zuckerguss – so gut!

Apfel Walnuss Muffins

Muffins sind so schnell gemacht und lassen sich auch perfekt mitnehmen und natürlich verschenken. Mit diesem Rezept für die Apfel Walnuss Muffins könnt ihr auf jeden Fall euren Freuden eine Freude bereiten! <3

Streusel + Muffinteig + Äpfel + Walnüsse = perfektes Apfelmuffinrezept.

Rezept für Apfel Walnuss Muffins
Rezept für Apfel Walnuss Muffins
Rezept für Apfel Walnuss Muffins

Ganz viel Freude beim Nachbacken und/oder verschenken!

Eure Anna<3

Rezept für Apfel Walnuss Muffins
Rezept für Apfel Walnuss Muffins

Rezept für: Apfel Walnuss Muffins

Print Friendly, PDF & Email

Kategorie: Kuchen

Backzeit: ca. 25 min
| 160 Grad Heißluft

Ergibt: ca. 12 Muffins

Rezept für Apfel Walnuss Muffins

70 g weiche Butter
70 g Zucker
100 g Mehl
1 gute Prise Vanille
2 TL Zimt
1 große Prise Meersalz
30 g klein gehackte Walnüsse

125 g weiche Butter

125 g Zucker
1 PK Bourbon-Vanillezucker

2 zimmerwarme Bio-Eier

1 Prise Salz

160 g Dinkelmehl
ca. 80 g gehackte Walnüsse

1,5 TL Backpulver

ca. 80-
100 ml zimmerwarme Milch
Etwas Abrieb von Bio-Zitrone
1 Prise Zimt

ca. 2 mittelgroße Äpfel

150 g Puderzucker
1-2 EL Saft von Zitrone

  1. Zuerst die Streusel zubereiten. Alle Zutaten kurz verkneten und anschließend mit den Händen zu Streusel formen.
  2. Muffinblechform vorbereiten, Papierförmchen in Form legen. Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.
  3. Für den Muffinteig: weiche Butter mit Zucker, Vanille und Zitronenabrieb schaumig rühren. Dann ein Ei nach dem anderen mit der Prise Salz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Mit Milch unter den Teig rühren.
  4. 1-2 Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden.
  5. Zum Schluss die gehackten Nüsse und die Äpfel einmal kurz unter den Teig rühren.
  6. Muffinförmchen löffelweise ca. 3/4 mit Teig befüllen. Streusel darüber verteilen.
  7. Muffins für ca. 28-30 Minuten bei 160 grad Heißluft im Ofen backen. Stäbchenprobe machen anschließend etwas abkühlen lassen.
  8. Zuckerguss anrühren: Dafür Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und anschließend auf den Muffins verteilen.

Sag’s gerne weiter und teile das Rezept, damit noch
mehr Menschen an leckere Kuchen gelangen…

Diese Rezepte könntest du auch gerne mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.