Vegane und gesunde Schokomuffins

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Muffinteig:
180 g Medjool-Datteln (am besten relativ frische, saftige)
250 ml Selbstgemachte Cashewmilch (ersatzweise andere Pflanzenmilch)
80 g Kokosöl
200 g Mehl
40 Kakao
1 EL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Echte Bourbon Vanille
1 EL Chia-Samen
Außerdem:
70 g Schokodrops oder Zartbitterschokolade

Schokomontag mit gesunden Schokomuffins ins Jahr 2018

  • Einfach

Guten Morgen 2018. Ich hoffe, ihr hattet alle einen wunderbaren Start. Ein neues Jahr mit vielen Ideen, Wünschen und Zielen steht bevor und heute ist der erste Tag. Meine erste Idee, die ich schon länger mit mir rumschleppe, mir nur leider bisher die Zeit gefehlt hat, sie endlich umzusetzen, ist der teigliebe Schokomontag. Ihr habt richtig gehört. Jeden Montag soll es ab jetzt etwas Schokoladiges auf dem Blog geben. Für einen erträglichen Montag stehen bei mir an erster Stelle Kaffee und Schokolade. Geht es hier wem genauso? Dann seid ihr hier jeden Montag genau richtig!

Schokomontag bei teigliebeDer teigliebe Schokomontag

Schokolade macht glücklich und deshalb brauchen wir sie am Montag doch ganz besonders, habe ich mir gedacht und deshalb kam ich auf die Idee mit dem teigliebe Schokomontag. Ich denke, dass ein paar von euch bestimmt mit dem gut bekannten Vorsatz „ich will mich gesünder ernähren“ in den Januar 2018 starten und daher habe ich mir passend für euch und aber natürlich auch für alle anderen ein Rezept für gesündere Schokomuffins überlegt.

Gesunde vegane Schokomuffins

Gesunde Schokomuffins

Sie sind super saftig, richtig schokoladig und übrigens auch noch vegan. Ich habe auf Margarine verzichtet und dafür Kokosöl verwendet. Statt Industriezucker habe ich saftige Medjool Datteln verwendet und das Ei ersetzen Chia-Samen. Statt Weizenmehl habe ich Dinkelmehl genommen und selbstgemachte Pflanzenmilch habe ich statt normaler Milch verarbeitet. Hört sich das nicht total leckeren gesunden Schokomuffins an?

Gesunde vegane Schokomuffins

Gesunde vegane Schokomuffins

Die guten Vorsätze

Wieso ich nicht einfach normale Muffins gemacht habe? Weil auch ich vorhabe, wieder mehr auf meine Ernährung zu achten und dann werde ich das mit dem Sport hoffentlich auch wieder öfter hinbekommen. Ich denke schon, dass wir öfter mal mehr auf unseren Körper hören sollten und bei mir gehört da nicht nur die Ernährung dazu, sondern auch Bewegung, denn ohne Bewegung bekomme ich sehr schnell Rückenschmerzen und fühle mich natürlich dementsprechend auch nicht besonders gut. Wie geht es euch denn da so? Merkt euer Körper auch sofort, wenn er zu wenig Bewegung oder zu viel ungesundes Essen hat? Das heißt natürlich nicht, dass ihr jetzt hier auf meinem Blog nur noch die gesündesten Rezepte bekommt, denn was wäre ein Schokomontag ohne einen richtigen Schokocookie beispielsweise? Die Balance macht’s.

Gesunde vegane Schokomuffins

Nimm dir Zeit für dich!

Übrigens, wo ich schon beim Thema Achtsamkeit bin. Auf Instagram verlose ich heute ein wunderschönes Ausmalbuch von Ein Guter Plan. Schaut doch mal vorbei, damit startet ihr noch besser ins neue Jahr. Einfach mal Zeit für sich selbst nehmen.

Gesunde vegane Schokomuffins

Ich bin sehr gespannt, was ihr denn von meiner Schokoidee haltet und wünsche euch von Herzen einen tollen ersten Tag 2018.

 

Alles Liebe,

Anna

Schritte

1
Erledigt

Zuerst einen Esslöffel Chia Samen mit 3 Esslöffel Wasser einweichen und in den Kühlschrank stellen. (mind. 10 Minuten). Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen und Muffinförmchen vorbereiten.

2
Erledigt

Dann die Datteln klein schneiden und mit 20 ml von den 250 ml Pflanzenmilch in einer Mixer geben und gut zermixen.

3
Erledigt

Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, mischen und dann die zermixte Dattelmasse und die aufgequollenen Chia Samen dazugeben und alles gut verrühren. Die Hälfte der Schokodrops kurz unterrühren.

4
Erledigt

Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen geben, restlichen Schokodrops darauf verteilen und anschließend ca. 22 Minuten im Ofen backen.

teigliebe

Rezept für selbstgemachte Glückskekse zu Silvester
zurück
Selbstgemachte Glückskekse zu Silvester
Rezept für Schoko Macadamia Cookies
weiter
Schokomontag mit Schoko Macadamia Cookies

2 Kommentare Kommentar verbergen

Dein Kommentar...