• Home
  • Feste
  • Weihnachtliche Nussschnecken und Adventsankündigung
Rezept für weihnachtliche Nusschnecken

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Hefeteig:
500 g Mehl
200 ml Milch
70 g Butter, zimmerwarm
1 Ei
Eine Prise Salz
60 g Rohrzucker
1/2 TL Bio-Zitronenabrieb
1/2 PK Frische Hefe
Für die Füllung:
150 g Haselnüsse, gemahlen
150 g Mandeln, gemahlen
130 g Rohrzucker
1/2 TL Vanille, gemahlen
180 ml Milch
1/2 TL Zimt
etwas Spekulatiusgewürz (nach Belieben)
Außerdem:
40 g Butter, flüssig
1 Eigelb
100 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft

Weihnachtliche Nussschnecken und Adventsankündigung

  • Einfach

Nuss oder Mohn? Die einen lieben Nuss und meiden dafür Mohn, andere ziehen immer Mohn vor und wieder andere mögen beides. So ist das nun mal mit Mohn und Nuss. Ich liebe beides aber da auf Instagram einer Befragung nach die Mehrheit Team Nuss und nicht Mohn ist, habe ich endlich mal wieder ein Nussrezept für euch. Sogar mit zwei verschiedenen Nusssorten und weihnachtlich könnt ihr das Gebäck auch noch verfeinern. Hier kommen meine leckeren Nusschnecken mit wahlweise leicht feinem Spekulatiusgeschmack, Schnee (Puderzucker) und feinem Duft im ganzen Haus. Bevor ichs vergesse, ich habe noch eine ganz besondere Adventsankündigung für euch zu machen! Also schön bis zum Ende durchlesen…

Rezept für weihnachtliche Nusschnecken

Kaffee & Kuchen

Meine Schwestern haben sich am Abend bevor ich die Nussschnecken gebacken habe zum Kaffee angekündigt, und da Kaffee bei uns nie nur Kaffee ist, gab es dann unter anderem diese feinen Nussschnecken. Es ist immer Kaffee & Kuchen. Ach ja und Kuchen gibt es eigentlich auch nie nur eine. Wäre ja langweilig, man dürfte sich nicht entscheiden sondern müsste den einen nehmen, der da ist. Naja ganz so ist es auch wieder nicht. Ich sag mal so, bei uns steht eigentlich fast immer irgendwo ein Kuchen „herum“, weil wir einfach so gerne backen und ja immer spontan Besuch auf einen Kaffee vorbeikommen könnte, wenn ihr versteht was ich meine. Nun ja also habe ich natürlich mehrere Sachen gebacken, als ich gehört habe, dass die Schwestern vorbeikommen. Eine Torte, von der ich euch aber jetzt noch nicht allzu viel verraten möchte, habe ich gebacken, vegane Spekulatius und diese köstlichen Nussschnecken habe ich eben auch noch gemacht. Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Rezept für weihnachtliche Nusschnecken

Hefeschnecken – Nuss, Mohn, Zimt

Hefeschnecken sind einfach etwas so Feines. Egal ob Mohnschnecken, Nussschnecken oder Zimtschnecken. Sie schmecken doch alle wunderbar. Ich habe die Nussschnecken wie gesagt passend zur Vorweihnachtszeit mit etwas weihnachtlichem Spekulatiusgewürz und leise rieselndem Schnee aufgewertet, sie schmecken aber auch ohne Wintereffekte. Ganz nach eurer Lust und Laune. Wir sind ja seit dem Dr. Oetker Backevent in Hamburg schon so in Weihnachtsstimmung, deshalb die Gewürze und der Schnee. Nun wo wir schon beim Thema Weihnachten sind, verrate ich euch nun noch etwas über den teigliebe-Advent.

Rezept für weihnachtliche Nusschnecken

Der teigliebe-Advent

Advent, Advent, ja in genau einer Woche ist es nämlich schon wieder soweit. Das erste Adventswochenende nähert sich so langsam aber sicher. Einen Kalender habe ich leider nicht für euch, dafür aber an jedem Adventswochenende eine ganz besondere Überraschung. Denn ich verlose zusammen mit mehreren Kooperationspartnern, an jedem Adventswochenende etwas für euch. Es wird spannend, da ich ganz unterschiedliches für euch vorbereiten werde, aber weihnachtlich wird es auf jeden Fall. Die Teilnahmebedingungen wird es je nachdem hier und/ oder auf Instagram geben. Am Besten schaut ihr am 2. Dezember sowohl hier auf meinem Blog, als auch auf Instagram oder Facebook vorbei, sodass euch auch ja nichts der Gewinnspiele entgeht.

 

Ich freu mich schon drauf & wünsche euch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe

Anna

 

 

Schritte

1
Erledigt

Zuerst den Hefeteig zubereiten. Die Milch lauwarm erhitzen.

2
Erledigt

Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine große Mulde formen, darin die Milch hineingießen, Hefe zerbröckeln und 1 EL von 60 Gramm Zucker dazugeben. Mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und verkneten.

3
Erledigt

Teig an einem warmen Ort abgedeckt mit einem Tuch ca. 45 Minuten gehen lassen. Danach sollte sich der Teig verdoppelt haben. Während der Gehzeit die Nussfüllung zubereiten.

4
Erledigt

Dafür die Nüsse auf ein Backblech geben und vorsichtig 5-10 Minuten lang im Backofen rösten. Milch mit Zucker, Vanille, Zimt, Zitronenschale und Spekulatiusgewürz (wenn ihr mögt) aufkochen. Anschließend Nüsse hinzugeben und unter Rühren vorsichtig 1-2 Minuten aufkochen. Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen. Ei trennen und das Eiweiß unter die Nussfüllung rühren. Das Eigelb mit 3 EL Milch mischen und beiseite stellen für später. Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

5
Erledigt

Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Teig rechteckig ausrollen und zuerst mit etwas weicher, fast flüssiger Butter bestreichen und anschließend mit der leicht abgekühlten Nussmasse bestreichen, aufrollen und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backpapier oder eine große Backform mit etwas Butter bestreichen und die Nussschnecken mit ein paar cm Abstand darauf geben. Nochmal 10 Minuten gehen lassen. Ca. 16-20 Minuten lang backen.

6
Erledigt

Nach Belieben noch einen Zuckerguss zubereiten, indem ihr Puderzucker mit etwas Saft von einer Zitrone mischt. Sie schmecken aber auch mit Puderzucker oder ohne ganz lecker.

7
Erledigt

Nach Ende der Backzeit die Nussschnecken aus dem Ofen nehmen, mit der restlichen Butter bestreichen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben noch Zuckerguss oder nur Puderzucker zubereiten und auf die Nussschnecken geben.

teigliebe

Rezept für vegane Spekulatius
zurück
Vegane & gesündere Spekulatius – Beginn der Vorweihnachtszeit
Rezept Veganer Apfel Nuss Kuchen
weiter
Veganer Apfel Nuss Kuchen & Verlosung – Die erste Adventsüberraschung

Dein Kommentar...