Mohn Käsekuchen mit Himbeeren

Soooo lecker!

Wenn Mürbeteig auf Käsekuchen mit Mohn und Himbeeren und Streusel treffen, dann kommt da der zufällig ziemlich leckerste Mohn Käsekuchen heraus. Wer hat auch so Lust auf ein Stück Kuchenglück am Liebsten unterm Baum im Garten mit Freund:innen? <3

Rezept für Mohn Käsekuchen mit Himbeeren​

Cremige Mohn Käsekuchenfüllung + Himbeeren + Streusel = Kuchenliebe <3

Rezept für Mohn Käsekuchen mit Himbeeren​

Ganz viel Freude beim Nachbacken und natürlich vor allem auch beim Genießen!

Eure Anna<3

Rezept für Mohn Käsekuchen mit Himbeeren​
Rezept für Mohn Käsekuchen mit Himbeeren​

Rezept für: Mohn Käsekuchen mit Beeren

Print Friendly, PDF & Email

Kategorie: Kuchen

Backzeit: ca. 75 min
| 160 Grad Heißluft

Ergibt: ca 1 Springform ca. 28 cm oder größer/ kleiner!

 

Rezept für Mohn Käsekuchen mit Himbeeren​

300 g Mehl
200 g kalte Butter in Stückchen
90 g Zucker
1 PK Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Bio-Ei
(optional noch: etwas Abrieb von Bio-Zitrone)

4 Bio-Eier
Prise Salz
800 g Magerquark
150 g Sahne
80 g Schmand oder Saure Sahne
130 g Zucker
etwas Vanille, gemahlen
1 PK Vanillepuddingpulver
50 g gemahlenen Mohn
1 EL Saft von Bio-Zitrone und etwas Abrieb nach Belieben

 

70 g Butter
70 g Zucker
100 g Mehl
1 große Prise Vanille, gemahlen
1/2 TL Zimt
1 große Prise Salz

ca. 1-2 EL Puderzucker
ca. 150 g Himbeeren

  1. Zuerst den Mürbeteig zubereiten: dafür alle Zutaten in einer Schüssel zügig miteinander verkneten, zum Schluss mit den Händen zu einer Kugel formen und dann abgedeckt für mind. 35 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Streusel zubereiten. Alle Zutaten miteinander verkneten und beiseite stellen.
  3. Nach etwa 20 Minuten könnt ihr den Backofen vorheizen und die Käsekuchenmohnmasse zubereiten: hierfür Zitrone heiß abwaschen und Schale abreiben, 1 EL Saft auspressen. Sahne steif schlagen und beiseite stellen. Dann die Eier trennen in zwei Schüsseln. Eiweiße mit der Hälfte des Zucker und der Prise Salz steif schlagen.
  4. In der anderen Schüssel die Eigelbe mit Magerquark, Schmand und der geschlagenen Sahne, restlichem Zucker, Vanille, Zitronenabrieb, und -saft, Vanillepuddingpulver und gemahlenen Mohn verrühren.
  5. Eiweißmasse mit Schneebesen oder Teigschaber vorsichtig unter die Masse heben.
  6. Zum Schluss noch Beeren waschen, abtrocknen und dann unter den Teig mischen.
  7. Nun etwa 3/4 des Mürbeteigs in eine mit Backpapier ausgelegte Backform drücken. Aus dem Rest einen Rand rundherum formen und festdrücken. Käsekuchenmasse hineinfüllen. Zum Schluss noch die Streusel darauf verteilen und für etwa 70-75 Minuten bei 160 Grad Heißluft backen.
  8. Nach Ende der Backzeit Ofen aussschalten und noch etwas im Ofen stehen lassen. Dann nach 10 Minuten aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und noch mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Sag’s gerne weiter und teile das Rezept, damit noch
mehr Menschen an leckere Kuchen gelangen…

Diese Rezepte könntest du auch gerne mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.