Rezept für Mohnkuchen mit Zitrone

yum yum yum, eines meiner Lieblingsrezepte, diesmal aber nicht von mir, sondern vom Backbuben!

Was gibt es besseres als einen herrlich saftigen Mohnkuchen mit Zitrone und Vanille? Mohnkuchen liebe ich über alles und doch back’ ich ihn viel zu selten. Dank meinem neuen Lieblingsrezept, das zur Abwechslung mal nicht von mir stammt, gibt es Mohnkuchen ab jetzt wieder öfter auf dem Kuchenbuffet! Aber nicht nur Mohnkuchen, sondern auch viele andere inspirierende Rezepte. Ganz einfach, ich hab mich gefragt: wieso immer nur im eigenen Backbuch stöbern, der eigenen Rührschüssel rühren, im eigenen Ofen backen? Heute gibt es Mohnkuchen mit Zitrone à la inspirierendstem Backbube.

Rezept für Mohnkuchen mit Zitrone

Mein Lieblingsrezept von dir

Es gibt so unfassbar inspirierende Blogs, Rezepte, Menschen die so viel Arbeit und Leidenschaft in das stecken, dass sie lieben! Und weil ich natürlich selbst weiß, wie wichtig die Wertschätzung und wie schwer es einem oft gemacht wird, z.B. durch Algorithmen, werde ich nun jeden Monat ein Lieblingsrezept, auf das ich einfach Lust habe oder das mich inspiriert, nachbacken und euch hier und auf Instagram mit dem Hashtag #meinlieblingsrezeptvondir zeigen. Und heute möchte ich mit Markus starten. Ihr kennt ihn bestimmt schon. Ich backe immer wieder so gern Rezepte von ihm nach und liebe seine Bildsprache und ein sehr sehr lieber Mensch ist er auch noch, bei einem Blogevent haben wir uns schon kurz kennengelernt.

 

Markus teilt seine Leidenschaft für die kleinen, feinen & süßen Dinge des Lebens mit euch. Er berichtet über leckere Rezepte, Eistees, tolle Orte und alles, was ihn begeistert, inspiriert, bewegt und erfreut. Er kann vom Backen einfach nicht genug bekommen und will euch damit gerne anstecken.

Der beste Mohnkuchen mit Zitrone vom Backbuben

Soo und jetzt aber erstmal zum unfassbar leckeren Mohnkuchen mit Zitrone, ich muss euch noch erzählen wie gut der schmeckt! Vielleicht geht es euch auch so, ihr liebt einfache Rührkuchen ohne viel Aufwand wie Zitronenkuchen, den ihr in einer schönen Gugelhupfform backen könnt. Wenn dann zur Abwechsling noch Mohn und Vanille ins Spiel kommen, wird der Zitronenkuchen zum besten Mohnkuchen mit Zitrone. <3

Rezept für Mohnkuchen mit Zitrone
Rezept für Mohnkuchen mit Zitrone

Einfaches Mohnkuchen mit Zitrone Rezept

Bei diesem Rezept müsst ihr nicht mal viel beachten. Ihr braucht Eier, Zitronen, Zucker, Sonnenblumenöl, Mehl, Backpulver, Salz, Milch, Vanille, Mohn und für obendrauf noch ein bisschen Puderzucker(schnee). Habt ihr bestimmt alles daheim? Also nichts wie los, Rezept nachbacken, zusammenrühren und genießen. Auf meinem Blog findet ihr übrigens auch noch weitere Mohnrezepte von mir. Gedeckter Mohnkuchen den hier alle lieben oder vegane Mohnschnecken, die so saftig sind oder doch ein klassischer Mohn-Hefe-Zopf? Für was entscheidet ihr euch?

Und weil ich weiß, dass ihr schon alle sehnlich auf die Weihnachtsrezepte wartet, hab ich versucht, zumindest die Fotos ein bisschen zu “verweihnachtlichen” Puderzuckerschnee geht immer, nicht? Aber keine Angst, ich starte so schnell wie möglich mit der Weihnachtsbäckerei, lange wird es nicht mehr dauern.

“Öfter mal in anderen Rührschüsseln rühren”

Wenn ich das Rezept genauso liebe, dann direkt so oder auch mal anders interpretiert, aber die Idee kommt dabei nicht komplett von mir. Angefixt von einhaeppchenliebe die aufgrund von zu wenig Feedback ihren Blog leider erstmal auf Eis gelegt hat, dachte ich mir, dass wir dem zusammen versuchen müssen ein bisschen entgegen zu steuern. Ihr könnt auch mitmachen und einfach mal zeigen, was ihr von anderen so nachbackt und was euer Lieblingsrezept ist. Ihr dürft gern den Banner von oben verwenden und auf diesen Beitrag verlinken, dann finde ich euch und kann euch reposten.

Macht mit und zeigt ein Lieblingsrezept von jemandem, der euch inspiriert

Immer einmal im Monat gibt’s ab sofort eine Empfehlung. Weils so viele gute Blogs gibt und wir alle so unfassbar viel Arbeit und Leidenschaft in das (Food)bloggen stecken und da es uns ja durch den Instagram Algorhythmus nicht gerade einfacher gemacht wird. Habt ihr Lust, mitzumachen?

 

Eure Anna

Rezept für Mohnkuchen mit Zitrone

Rezept für: Saftiger Mohnkuchen mit Zitrone

Print Friendly, PDF & Email

Kategorie: Torte

Backzeit: ca. 45-50 Minuten
160° Heißluft

Ergibt: 1 mittelgroßer Gugelhupf

Rezept für Mohnkuchen mit Zitrone

2 Bio-Eier (M)
120 ml Sonnenblumenöl
250 g Weizenmehl
150 g Zucker
2 Bio-Zitronen
2 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
150 ml Milch
Mark von Vanilleschote
40 g Mohn, gemahlen

Puderzucker

  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine mittelgroße oder zwei kleine Gugelhupfformen mit Butter einstreichen und mit Mehl bestäuben. Bio Zitronen abreiben, Saft auspressen und beiseite stellen.
  2. Zucker und die Zitronenschale in einen großen Mixer geben und kurz mixen, bis der Zucker das Zitronenaroma angenommen hat.
  3. Die Eier und das Sonnenblumenöl dazu geben und ca. 1 Minuten mixen.
  4. Weizenmehl, Backpulver, Salz, Milch, das Mark von 1 Vanilleschote, gemahlenen Mohn und den Zitronensaft dazu geben und nochmals alles kurz verrühren, bis die Zutaten gut verbunden sind.
  5. Den Teig auf die zwei kleinen Formen verteilen oder (in eine mittelgroße Form gießen) und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Minuten (bei der großen Form ca. 45-50 Minuten) backen.
  6. Die Stäbchenprobe machen und den Kuchen evtl. etwas länger im Ofen lassen. Dann herausnehmen und 15 Minuten auf einem Kuchengitter stehen lassen, dann den Kuchen aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Mit Puderzucker(schnee) einstreuen und genießen.

Sag’s gerne weiter und teile das Rezept, damit noch
mehr Menschen an leckere Kuchen gelangen…

Diese Rezepte könntest du auch gerne mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.