Weihnachtliche Butterplätzchen

noms noms noms …

Advent, Advent…

Es ist wieder soweit, der 1. Advent ist da. Wie schnell die Zeit wieder jedes Jahr vergeht… Der erste Advent ist doch immer wieder etwas ganz Besonderes. Die meisten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten, es gibt leckeres Weihnachtsgebäck, es duftet überall herrlich nach gebrannten Mandeln und anderen Leckereien und die Adventskalender werden bereit gestellt.

Rezept für weihnachtliche Butterplätzchen

Plätzchen Rezepte zum Advent

Wie ihr vielleicht in Instagram schon mitbekommen habt, habe ich jeden Advent ein Plätzchenrezept für euch vorbereitet. Den Anfang macht erstmal ein ganz einfaches klassisches Butterplätzchen Rezept mit Zuckerguss Verzierung. Es folgen aber wie gesagt noch weitere weihnachtliche Rezepte auf meinem Blog für euch.

Weil es manchmal auch einfach sein darf…

Das Rezept ist einfach, nimmt wenig Zeit in Anspruch und macht aber doch so einiges auf dem Plätzchenteller her. Ihr müsst dafür nur alle Zutaten miteinander verkneten, ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, anschließend mit euren Lieblingskeksausstechern ausstechen, in den Ofen und mit etwas Zuckerguss verschönern und schon habt ihr euer sehr einfaches Plätzchenglück! Für einen schönen weihnachtlichen und stressfreien Start in den Advent garantiert das richtige Rezept! Verpasst auf keinen Fall die nächsten Rezepte und habt eine schöne Zeit bis dahin 🙂 Viel Spaß beim Nachbacken <3

Rezept für weihnachtliche Butterplätzchen
Rezept für weihnachtliche Butterplätzchen

Rezept für: Weihnachtliche Butterplätzchen

Print Friendly, PDF & Email

Kategorie: Kleingebäck, Plätzchen

Backzeit: 15-20 Minuten (160 Grad Heißluft)

Rezept für weihnachtliche Butterplätzchen

200 g weiche Butter
100 g Zucker
300 g Mehl
1 PK Vanillezucker
1 Eigelb
Prise Salz
1/2 TL Bio-Zitronenabrieb

250 g Puderzucker
etwas Zitronensaft

  1. Alle Zutaten miteinander verkneten bis ein schöner Teig entsteht. Teig etwas platt drücken, in Frischhaltefolie einwickeln und mind 2. Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen vorheizen.
  2. Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Teig ein paar mm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen bis der Teig aufgebraucht ist. Plätzchen immer wieder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 15-20 Minuten bei 160 Grad Heißluft backen, bis die Plätzchen eine leichte Bräune annehmen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Zuckerguss vorbereiten. Dafür Puderzucker mit Saft einer Bio-Zitrone verrühren bis eine schöne nicht zu dicke und nicht zu flüssige Konsistenz entsteht. Wenn die Masse zu dick ist, einfach noch mehr Zitronensaft dazugeben und wenn sie zu flüssig ist mehr Puderzucker hinzufügen. Auf den Plätzchen verteilen, naschen und die Adventszeit genießen!

Sag’s gerne weiter und teile das Rezept, damit noch
mehr Menschen an leckere Kuchen gelangen…

Diese Rezepte könntest du auch gerne mögen:

Kooperation – Du und ich?