Gesunde + Vegane Müslikekse

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

120 g Trockenfrüchte (z.B. Datteln, Aprikosen und Pflaumen)
50 g Mandeln
100 g Walnüsse
50 g Kürbiskerne
50 g Sonnenblumenkerne
120 g Mehl
50 g Mandeln, gemahlen
150 g Haferflocken
250 ml Wasser
2 EL Kokosöl
2 Äpfel (mittelgroß)
1 Karotte (mittelgroß)

Gesund, vegan, lecker: Müslikekse und Fastenzeitgedanken

Der perfekte Snack ohne Industriezucker

  • Einfach

Wir befinden uns mitten in der Fastenzeit und ich habe das Gefühl, dass sich nicht nur ganz Instagram, sondern auch noch viele Menschen um mich herum plötzlich gesund ernähren und die Challenge oder das Programm XY machen. Das hat mich wohl dazu verleitet, mal wieder etwas „Gesünderes“ auszuprobieren. Müslikekse ohne industriellen Zucker, mit Trockenfrüchten gesüßt. Sehr lecker und gesund für Zwischendurch. Jetzt interessiert euch bestimmt auch, was ich mache, ob ich auch faste. Ich probiere im Moment neben „normalen“ Kuchen oder Torten schon gerne immer wieder mal etwas gesünderes beim Backen und vorallem aber beim Kochen aus. Nicht nur weil jetzt Fastenzeit ist, sondern weil ich mich eigentlich sonst haupstächlich ganz gerne gesund und übrigens schon sehr lange vegetarisch ernähre. Und wenn ich mal Lust auf ein Stückchen Kuchen habe, dann gibt es das eben. Ich habe aber auch schon mehrmals das Detox Programm von Our Clean Journey gemacht und es ging mir immer total gut danach! Das kann ich jedem nur empfehlen, der seinen Körper einfach mal entgiften und neue Energie bekommen will! Ich versuche aber im Moment einfach allgemein darauf zu achten, wenn es der Alltag zulässt, mir aber auch etwas zu gönnen, wen ich Lust drauf hab. Und ihr? Heute gibt es für euch also leckere gesunde und zufällig auch noch vegane Müslikekse.

Gesunde + Vegane Müslikekse

Müslikekse – gesunder Snack

Ich war auf der Suche nach etwas einigermaßen gesundem, dass ich zwischendurch ohne schlechtes Gewissen snacken kann und mich hinterher auch noch gut fühle. Da habe ich ein bisschen herum experimentiert und herausgekommen sind diese leckeren Müsliriegel ähnlichen Kekse. Müsliriegel in Form von einem Keks. So schmecken sie gleich noch besser! Geht es euch denn auch manchmal so, dass ihr Lust auf etwas Süßes habt, aber danach nicht zu voll oder müde sein wollt? Bei mir ist das oft so, dass ich mich nach total ungesunden Snacks gar nicht mehr aufraffen oder motivieren kann. Klar, liebe ich auch „normale, richtige“ Kekse, wie zum Beispiel meine oberleckeren Schokocookies, dennoch darf es manchmal auch mit weniger Zucker oder gesünder sein. Die gute Mischung eben.

Gesunde + Vegane Müslikekse

Kekse ohne Zucker

Diese Müsliriegel Kekse kommen auch ganz ohne industriellen Zucker aus. Getrocknete Früchte wie Aprikosen, Pflaumen, frische Datteln und echte Vanille reichen für die Süße der Müsli Kekse vollkommen aus. Ich möchte in dieser Richtung auch noch weiter herum experimentiern, da ich merke, dass es mir einfach gut tut. Zucker ist aber immer noch Zucker. Jedoch ist der von Früchten um einiges gesünder als der normale weiße Zucker.

Gesunde + Vegane Müslikekse

Frühstücksidee Müsli Kekse

Wieso denn nicht einfach mal das Müsli durch Müsli Kekse ersetzen? Das bringt Abwechslung auf den Frühstücksteller, ist gesund und gibt total viel Energie für den Tag! Auch vor dem Sport oder vor dem Nachmittagstief sind sie einfach das ideale Gebäck. Müsst ihr unbedingt mal testen. Kennt ihr das auch, dass ihr vor Hunger alles essen könntet und dann alles umsonst war? Mir geht es manchmal so, da bin ich dann total froh, wenn ich einen gesunden Snack parat habe, der mich auch noch sättigt.

Gesunde + Vegane Müslikekse

Auch super vorzubereiten. Heute backen und die ganze Woche über einen gesunden Snack haben. Wie klingt das für euch? Bin gespannt, was ihr von meinen saftigen Müsli Keksen haltet. Einen schönen Sonntag euch noch!

 

 

Alles Liebe,

Anna♥

(766 Besucher, 1 davon heute)

Schritte

1
Erledigt

Zuerst die Trockenfrüchte mit einem Schluck Wasser im Mixer pürieren.

2
Erledigt

In der Zwischenzeit die Karotten und Äpfel fein raspeln.

3
Erledigt

Dann alle restlichen Zutaten mit in den Mixer geben und gut vermixen.

4
Erledigt

Mithilfe von einem Löffel anschließend Kekse formen und aufs Backblech legen.

5
Erledigt

Bei 160 Grad Heißluft ca. 35-40 Minuten lang backen. (Oder auch etwas kürzer oder länger, sie sollten schön leicht braun sein, dann schmecken sie am besten!) Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und genießen.

teigliebe

Schoko Nuss Hefeherzen
zurück
Schokomontag mit Schoko Nuss Hefeherzen und Valentinstagsgedanken
Schoko Nuss Zebrakuchen mit Streusel
weiter
Schokomontag mit Schoko Nuss Zebrakuchen und knusprigen Streuseln

2 Kommentare Kommentar verbergen

Dein Kommentar...