Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Teils mit deinen Freunden:

Oder kopiere den Link

Zutaten

Für den Hefeteig:
500 g Weizenmehl, Type 405
100 g Butter, weich
70 g Zucker
2 kleine Bio Eier
30 g Frische Hefe
1 Prise Salz
1 TL Frisch geriebene Bio-Zitronenschale
130 ml. Selbstgemachte Cashewmilch oder andere Milch:
150 ml Wasser
30 g Cashewkerne
Für das Rhabarberkompott:
700 g Rhabarber
50 g (nach Belieben etwas mehr) Rohrzucker
Große Prise Vanille
Prise Zimt
Für die Füllung:
ca. 70 g Fast flüssige Butter
ca. 120 g Selbstgemachtes Rhabarberkompott
1,5 TL Zimt
40 g Brauner Zucker
1-2 Stangen Rhabarber
Außerdem:
etwas Butter für das Blech
Eigelb mit 2 EL (Cashew)milch
Zitronensaft und Puderzucker für Zuckerguss

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Hello Rhabarber!

  • Einfach

Endlich sind sie wieder da, die schönsten rosafarbenen Stängel, mit denen man die köstlichsten Rezepte backen kann. Hallo schönster Rhabarber! Ich konnt‘s ja kaum erwarten als sich letzte Woche die ersten Rhabarberfotos und Rezepte um mich herum verbreiteten, auch endlich loszulegen. Es ist noch ein bisschen früh, ich weiß aber bei Rhabarber werd‘ ich einfach schwach. Bin also gleich los und hab mir dann im vierten Laden die tollsten Rhabarberstangen die ich bekommen konnte geschnappt und gleich etwas wirklich feines daraus gezaubert. Herzlich Willkommen also liebe Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott und damit landet der Frühling heute zumindest schon auf unserem Kuchenteller, yay!

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Hefeknoten mit selbstgemachter Cashewmilch, Rhabarber und Zimtzucker

Hefeknoten mit Zimt sind ja schon ziemlich das Beste was es neben Brioche und Hefe-Nusszopf an Hefegebäck gibt. Kommt dann aber auch noch selbstgemachter rosafarbener und vorallem schnellster Rhabarberkompott dazu, ist das ganze irgendwie nochmal doppelt so gut, wenn das überhaupt geht?! Meinen Hefeteig hab ich diesmal mit selbstgemachter Cashewmilch gemacht, die ich gerade so überalles liebe und die ihr auch wie Hafermilch wirklich ganz einfach selber machen könnt!

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Super hübsches und einfaches Rhabarberkompott

Zum ersten Mal hab ich auch Rhabarberkompott ausprobiert, das ja so einfach und schnell geht, dass ich es selbst kaum glauben konnte und auf jeden Fall nochmal eine Ration nachkochen muss, wenn es dann mehr vom heimischen Rhabarber gibt. Einen Teil des Rhabarberkompotts habe ich dann mit Zimt, Zucker, Vanille und ein paar Rhabarberstückchen in der Hefeknoten Füllung verarbeitet. Und was soll ich sagen? Ein bisschen Zuckerguss obendrauf wenn ihrs süßer mögt, dazu eine Tasse Cappuccino und der Tag wird wunderbar. Ich empfehle euch übrigens auch gleich ein bisschen mehr Rhabarberkompott zu machen, damit ihr euch obendrauf noch eine Portion streichen könnt, dann schmeckt das ganze noch viel besser und pur oder auf einem Brioche ist das Kompott ebenfalls ein Traum!

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

Rezepte mit Rhabarber und ich

Nicht nur an meinem Beitrag den ich hier schreibe, sondern auch an meiner langen Liste an Rhabarberrezepten, spürt ihr sicherlich wie sehr ich es liebe, das schönste Gemüse mit dem wir backen können! Ein bisschen ungewöhnlich schon, oder? Ein Gemüse, dass sich in Kuchen, Kompott und Gebäck besser als vielerlei Obstsorten macht. Ist tatsächlich so und wenn ihr vor meinem Rezept, Bildern, Worten und Liebe noch nicht überzeugt davon wart, dann hoffe ich jetzt aber schon sehr, dass ihr ihm nochmal eine Chance gibt und meine Hefeknoten mit Rhabarber oder das wirklich einfache Rhabarberkompott ausprobiert oder vielleicht den besten Rhabarberkuchen meiner Mama. Crumble mit Rhabarber, weil Streusel einfach immer die beste Wahl sind, Rhabarber Käsekuchen  oder Rhabarber-Streuselkuchen oder doch leckeren Rhabarberhefefladen?

Rhabarberzeit: Rhabarber Hefeknoten mit Rhabarberkompott

 

Und jetzt ist Sonntag und ihr habt hoffentlich schon Rhabarber besorgt, ansonsten, ich hätte noch was übrig für euch! Salzig wirds bei mir heute auch noch, mehr dazu erfahrt ihr aber in meiner Instagram-Story!

 

Habt einen schönen Tag!

Alles Liebe,

Anna

Schritte

1
Erledigt

Zuerst das Kompott zubereiten. Dafür den Rhabarber grob schälen, in 3 cm große Stücke schneiden und in einen Topf geben. Zucker, Vanille und Zimt darüber verteilen, vermischen und 15 Minuten stehen lassen. Durchrühren, auf den Herd stellen und bei mittlerer Temperatur langsam zum Köcheln bringen. Immer wieder umrühren und dann den Herd komplett ausstellen. So lange kochen bis die Stücke sich schön weich anfühlen bzw. fast verkocht sind. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Anschließend in Marmeladengläser einfüllen und ca. 130-150 Gramm für die Hefeknoten zur Seite stellen.

2
Erledigt

Als nächstes bereitet ihr die Cashewmilch zu. Dafür einfach Wasser mit Cashewkerne in den Mixer geben, Temperatur langsam bis auf die höchste Stufe erhöhen, dies geht relativ schnell, bis die Masse schön cremig ist und schon ist die Cashewmilch fertig. Ihr müsst hier auch keine Nussrückstände absieben, denn somit ist die Milch lecker cremig. Cashewmilch kurz lauwarm in einem kleinen Topf erhitzen.

3
Erledigt

Schüssel vorbereiten. Mehl hineingeben, eine Mulde in der Mitte formen. Hefe zerbröckeln und mit der lauwarmen Cashewmilch in der Mulde vermischen, 1 EL des Zuckers darüberstreuen und anschließend mit Mehl von rundherum leicht bedecken. Geschirrhandtuch darauf und 10 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

4
Erledigt

Restlichen Zutaten für den Hefeteig nun dazu geben und zu einem Teig kneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 45 Minuten gehen lassen.

5
Erledigt

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit ein wenig Butter bestreichen. Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Zimt und Zucker in einer Schüssel mischen. 1-2 Rhabarberstangen von den groben Fäden mit einem Messer entfernen und in kleine 0,5 cm. Stückchen schneiden.

6
Erledigt

Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Mit ein bisschen fast flüssiger Butter bestreichen und die Zimtzucker Mischung darauf verteilen. Dann das Rhabarberkompott darauf geben und mit einem Messer verteilen und anschließend noch nach Belieben viele Rhabarberstückchen darüber streuen. Nun wird der Teig zusammengeklappt. Dafür das untere Drittel in die Mitte klappen und das obere Drittel darüber klappen. Ein bisschen nach unten drücken und anschließend mit einem scharfen Messer in ca. 2-3 cm gleichbreite Streifen schneiden. Zu Knoten formen und auf das Backblech setzen. Es kann sein, dass ein bisschen Füllung verloren geht, das macht aber nichts, verbäckt sich dann alles wunderbar! Eigelb mit Milch verrühren und auf die Hefeknoten streichen. Im Ofen bei 160 Grad Heißluft ca. 18 Minuten backen.

7
Erledigt

Aus dem Ofen nehmen, noch kurz auskühlen lassen, nach Belieben noch mit Zuckerguss bestreichen. Dafür Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren. Und noch ein bisschen Rhabarberkompott dazu essen. <3

teigliebe

Einfache gesunde Lieblingsrezepte: Hafermilch, Grüner Smoothie und Nuss Buchweizen Granola
zurück
Einfache gesunde Lieblingsrezepte: Hafermilch, Grüner Smoothie und Nuss Buchweizen Granola
Rezept: Laugengebaeck selber machen
weiter
Laugengebäck selber machen

Dein Kommentar...

Du willst neue Rezepte & Freebies immer zuerst erhalten?

Dann abonniere meinen Newsletter:

teigliebe Newsletter

 

Nach oben↑