Ostern kann kommen – Carrot Cake Biskuitrolle

Carrot Cake Liebe

Carrot Cake mal anders! Neben Hefezopf darf an Ostern ein guter Karottenkuchen auf keinen Fall fehlen, daher gibt es ihn dieses Jahr in einer etwas anderes Ausführung, darf ich vorstellen meine köstliche Carrot Cake Biskuitrolle. Geht super schnell und ist perfekt für euren Osterbrunch mit der Familie und Freunden. Der Klassiker den einfach alle lieben. Also lasst uns den Carrot Cake dieses Jahr doch einfach mal einrollen, normal kann ja jeder!

Rezept für Carrot Cake Biskuitrolle

Carrot Cake Biskuitrolle, my love!

Biskuitrollen liebe ich einfach, sie sind so schnell zusammengerührt und auch gebacken. Im Sommer gibt es die klassische Erdbeer Biskuitrolle in Dauerschleife, denn alle lieben sie und mit Schokolade schmeckt sie übrigens auch richtig gut! Daher gibts die Biskuitrolle dieses Jahr einfach zum Osterfrühstück, verfeinert mit Gewürzen wie Zimt und Nelken, Karotten für das Extra an Saftigkeit und natürlich Haselnüsse. Die Füllung macht diesen Karottenkuchen ganz besonders lecker. Ihr werdets genauso lieben wie wir! Einfach fluffigen Karottenkuchen Biskuit backen, Creme drauf, eingerollt und fertig ist das Carrot Cake Biskuitrollen Glück, yay!

Rezept für Carrot Cake Biskuitrolle

Osterfrühstück mit ganz viel Ostergebäck!

Was gehört denn für euch noch an Ostern auf den Tisch? Das klassische Osterlamm mit einem saftigen Nussrührteig ist bei uns natürlich unter den Top 5 Osterrezepten, mit Schokolade und Orange schmeckt es aber auch fein! Von Hefegebäck kann man nicht genug backen, aber wenn ihr euch entscheiden müsstet hätte ich drei Ideen für euch. Saftigster Hefezopf mit Mohnfüllung ist absolut gut, einfach niedliches Hefegebäck, dass ihr zu kleinen Nestern formen könnt oder aber die buttrig fluffige Ostepinze hmm. Ich weiß, mal wieder gar nicht so einfach sich zu entscheiden. Muss man ja vielleicht nicht. Wir laden einfach ganz viele Freunde ein und dann können wir auch alles backen und gemeinsam genießen. Die Carrot Cake Biskuitrolle speichert ihr euch am Besten schon mal ab, damit ihr sie dann griffbereit habt wenns soweit ist.

Schmeckt aber natürlich auch das ganze Jahr herrlich, heute zum Beispiel zum Kaffee ein Stückchen? Man kann sich doch nicht früh genug auf Ostern einstimmen find ich. Schönsten Sonntag.

Anna ♥

Rezept für Carrot Cake Biskuitrolle
Rezept für Carrot Cake Biskuitrolle

Rezept für: Carrot Cake Biskuitrolle

Print Friendly, PDF & Email

Kategorie: Kuchen

Backzeit: 15-18 Minuten (160 Grad Heißluft)

Ergibt: 1 große Biskuitrolle / 2 kleinere

Rezept für Carrot Cake Biskuitrolle

5 Bio-Eier
120 g Feiner Zucker
Prise Vanille, gemahlen
70 g Mehl
35 g Stärke
30 g Gemahlene Haselnüsse
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1 Msp. Gemahlene Nelken
1 Msp. Gemahlener Muskat
1 Msp. Gemahlener Anis
1/2 TL Vanille, gemahlen
ca. 180 g Karotten, fein geraspelt
1/2 TL Backpulver

200 g Butter, weich
250 g Frischkäse
Große Prise Vanille, gemahlen
1 kleine Prise Zimt
150 g Puderzucker
1/2 Becher Sahne, geschlagen

Zucker

1/2 Becher Sahne
Puderzucker
ein paar Karotten mit Grün

  1. Zuerst den Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Carrot Cake Biskuit die Eier trennen. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit dem Zucker und etwas Vanille schaumig schlagen. Anschließend Eiweiß vorsichtig unterheben. Das Mehl mit der Stärke, Backpulver und den Haselnüssen mischen, darüber sieben und ebenfalls vorsichtig unter den Teig heben. Geraspelte Karotten auch zügig untermengen. Den Teig schnell und gleichmäßig auf das mit Backpapier belegte Backblech streichen und für ca. 15-18 Minuten im heißen Ofen backen.
  3. In der Zwischenzeit zwei Küchentücher vorbereiten. Ein Tuch davon auf die Küchenfläche legen und mit etwas Zucker ausstreuen. Biskuitteig aus dem Ofen nehmen, darauf stürzen und ein zweites Küchentuch, dass ihr mit kaltem Wasser leicht feucht macht, darauf legen. Etwa 15 Minuten warten. Währenddessen die Creme vorbereiten.
  4. Für die Carrot Cake Creme Frischkäse und Butter mit den Gewürzen cremig aufschlagen, Puderzucker unterrühren. 1 Becher Sahne steif schlagen, die Hälfte davon langsam unter die Creme heben und den Rest für die Deko übrig lassen.
  5. Backpapier vom Biskuit entfernen und die Creme gleichmäßig darauf verteilen. Dann den Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs einrollen. Den restlichen halben Becher Sahne in eine Spritztülle einfüllen und auf die Biskuitrolle spritzen. Karotten mit Grün darauf setzen und in den Kühlschrank stellen. In Stücke schneiden und (Ostern) genießen!

Sag’s gerne weiter und teile das Rezept, damit noch
mehr Menschen an leckere Kuchen gelangen…

Diese Rezepte könntest du auch gerne mögen:

Kooperation – Du und ich?